Bekannt aus

ANZEIGE: Home » Magazin » Online » Beliebte Apps während des Lockdowns: Diese gibt es

Beliebte Apps während des Lockdowns: Diese gibt es

Während des Lockdowns sind Mobile Apps populärer als nie zuvor. Ob Online Dating, spannende Spiele für Zwischendurch oder Streaming Apps mit den neuesten Blockbustern, mit der richtigen App wird das Smartphone zum Multifunktionsgerät.

Hier einige Beispiel, was es so alles gibt.

Online Dating Apps

Zurzeit ist es besonders schwierig neue Leute kennenzulernen. Gerade als Single kann das besonders frustrierend sein. Da wundert es nicht, dass Online Dating Apps einen enormen Zulauf erleben. Ob zwanglosen Flirt oder die Suche nach dem Lebenspartner, hier gibt es für jeden Bedarf das passende App.

Der Platzhirsch ist hier nach wie vor Tinder, aber mittlerweile gibt es viele Alternativen, wie zum Beispiel Parship, ElitePartner oder eDarling. Einige davon haben sich auf bestimmte Zielgruppen spezialisiert, womit die Suche nach einem Partner nicht zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen ausartet.

Online Dating ist dabei mittlerweile in allen Altersschichten ein Thema. Ob Teenager, junge Erwachsene oder im besten Alter, hier hat jeder eine Chance. Also, App herunterladen, Profil vervollständigen und schon kann es losgehen.

Mobile Spiele für Zwischendurch

Wer sich einfach nur die Zeit vertreiben muss, der hat in den verschiedenen App Shops beinahe zu viel Auswahl. Diese sind bis zum Rand mit Spiele Apps (Affiliate-Link) gefüllt, wobei viele davon natürlich nur mäßig spannend sind. Da die Geschmäcker aber bekanntlich sehr verschieden sind, ist es schwer hier Vorschläge zu machen.

Mobile Gaming Apps können dabei mittlerweile in vielen Bereichen mit klassischen Computerspielen mithalten. So gibt es eine eigene Fortnight Mobile App und auch League of Legends hat ein eigenes Mobile Spiel erhalten.

Am besten man wirft selbst einen Blick in den jeweiligen App Store und stöbert etwas herum. Es muss nicht immer Minesweeper oder Solitär sein, wer aber Lust auf die Klassiker hat, wird ebenfalls nicht enttäusch werden.

Glücksspiel Apps für Casinos ohne Limit

Die Spielbanken sind auf Grund der der aktuellen Situation ebenfalls geschlossen. Wer aber dennoch Lust auf etwas mehr erwachsene Unterhaltung hat, der kann sich in Deutschland vermutlich nach dem neuen Glücksspielgesetz auch bald eine legale Casino App herunterladen und so in einem Casino ohne Limit um echtes Geld spielen.

Aktuell ist das aber nur in einem Casino ohne deutsche Lizenz möglich, was schlicht daran liegt, dass die deutschen Online Casinos erst mit Juli 2021 online gehen. Bis dahin sollte man vorsichtig sein und nur legale Angebote wählen. Ansonsten seid ihr nicht gut geschützt. Besser noch: Ihr spielt gar nicht um echtes Geld.

Streaming Apps für den Filmmarathon

Auch bei den Streaming Apps hat das Angebot im letzten Jahr deutlich zugenommen. Hier gibt es sowohl kostenlose Streaming Angebote, aber auch viele Bezahl-Apps mit den neuesten Blockbustern.

Wer gerne anderen beim Spielen zusieht, der kann sich das kostenlose Twitch App für alle gängigen Mobilgeräte herunterladen. Wer Lust auf spannende, lustige oder gruselige Serien hat, der sollte sich einen Netflix Account überlegen. Besonders zu empfehlen sind hier zum Beispiel Serien wie „The Good Place“, „Avatar: The Last Airbender“ oder „The Queens Gambit“.

Da Kinos aktuell geschlossen haben, debütieren Filme immer öfters auf den verschiedenen Streaming Apps. Auf Disney Plus wird einem zum Beispiel der neueste Pixar Film „Souls“ geboten, welcher nicht nur einer berührenden Geschichte, sondern auch mit fabelhafter Musik beeindruckt. Oder man legt einen Filmmarathon ein und sieht sich alle 9 Star Wars Filme hintereinander an. Natürlich stehen dabei auch die Disney Klassiker, wie „Das Dschungelbuch“ oder „Aladin“ zur Auswahl.

Börsen Apps zum Spekulieren und Investieren

Wer gerne etwas Geld riskiert, aber sich nicht in einem Casino ohne Limit anmelden möchte, der kann sein Glück mit einem Börsen App versuchen. Hier gilt natürlich, dass man nur Geld investieren sollte, dass man nicht für andere Dinge braucht.

Börsen Apps gibt es hier einige, wie zum Beispiel eToro, Degiro, Libertex oder Plus500. Dabei hat hier jede App ihre Vor- und Nachteile, etwa was die Kosten betrifft oder auf welchen internationalen Börsen man handeln kann. Abhängig vom Spekulationskapital und der eigenen Risikofreude stehen hier also verschiedene Kandidaten zur Auswahl. Möchte man zudem auch Zugriff auf Optionen, Kryptowährungen oder Forex Trading haben, so sollte man die verschiedenen Apps etwas genauer miteinander vergleichen.

Wer erfolgreich an der Börse handeln möchte, der sollte auch etwas Zeit und Energie in die Auswahl der richtigen Broker App stecken. Damit gilt hier besonders: am besten selbst informieren und die verschiedenen Anbieter gut miteinander vergleichen.

Fazit

Dank Smartphone und Tablet muss man also nicht mehr aus dem Haus gehen, wenn man sich einen Film ansehen möchte oder sein Glück an der Börse versuchen möchte. Auch Online Dating ist mittlerweile bei allen Altersschichten angekommen.

Wer sich also zuhause eingesperrt fühlt, der sollte einen Blick in den App Store werfen. Dort gibt es bestimmt etwas, was das eigene Interesse weckt.


* Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn ihr darüber einkauft, bekommen wir eine kleine Provision, ihr bezahlt dabei aber keinen Cent mehr. So könnt ihr die Redaktion unterstützen. Vielen Dank!