Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Die optimale Werbung für Unternehmen und Produkte finden

Nicht nur Gründer und Start-ups stehen vor diesem Problem, sondern auch etablierte Unternehmen, die ein neues Produkt auf den Markt bringen wollen: Die Frage, die man sich in der Chefetage stellt, lautet also: Wie wird das Unternehmen beziehungsweise das Produkt bekannt gemacht? Da viele Firmen keine eigenen Marketing- Experten beschäftigen, wird diese Aufgabe gern an Mediaagenturen ausgelagert.

Was macht eine Mediaagentur?

Zunächst einmal besteht die Aufgabe einer Meidaagentur darin, einen sogenannten Mediaplan zu erstellen. Das heißt: Sie empfehlen dem Kunden, was er in welche Medien für die Werbung investieren möchte. Beispielsweise macht es für ein lokales Einzelhandelsunternehmen, das in erster Linie Kunden in einem bestimmten Umkreis ansprechen möchte, keinen Sinn, Anzeigen in überregionalen Medien zu streuen. Und auch das Thema Suchmaschinenoptimierung spielt für eine Firma, die ausschließlich im näheren Umkreis agiert, keine allzu große Rolle.

Anders ist hingegen die Ausgangslage, wenn das Geschäft auch einen Online-Shop betreibt und Kunden deutschland- oder europaweit beliefern möchte. Diese Fragen klären die Experten einer Mediaagentur mit dem Kunden, bevor sie auch eine Analyse der Zielgruppe und des Wettbewerbs vornehmen. Schließlich entwickeln sie eine Strategie für die Verteilung der Werbung in verschiedenen Medien und übernehmen für den Kunden auch die Anzeigenschaltungen.

Auf den Marketing-Mix kommt es an

Ganz entscheidend für den geschäftlichen Erfolg ist die Wahl des richtigen Marketing-Mixes. Diesen Begriff prägte der US-Amerikaner Neil H. Borden in den 1950er Jahren und definierte auch die einzelnen Elemente. So verstand er unter dem Marketing-Mix sämtliche strategischen und gezielten Aktivitäten und Instrumente eines Unternehmens, welche einen Nutzen für bestimmte Interessensgruppen bringen sollten. Dazu gehören neben der Produktpolitik eines Unternehmens insbesondere auch die Distributions-, Kommunikations- und Preispolitik.

Bevor das digitale Zeitalter eingeläutet wurde, umfassten die klassischen Instrumente zur Kommunikation zwischen Unternehmen und potenziellen und bestehenden Kunden neben der persönlichen Kommunikation, Public-Relations und andere verkaufsfördernde Maßnahmen insbesondere klassische Werbung wie etwa Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften oder Werbespots in TV und Radio.

Ein Ansprechpartner vor Ort

Insbesondere bei größeren Werbemaßnahmen ist es für die Unternehmen wichtig, in der Mediaagentur ihrer Wahl einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort zu haben. Deshalb bietet die MA Media Medienmanufaktur ihren Kunden um und in München bereits seit mehr als einem Vierteljahrhundert einen Komplettservice rund um die Werbung in der bayerischen Landeshauptstadt. Dabei konzentriert sich dieses Unternehmen insbesondere auf Start-ups und mittelständische Unternehmen, die vom Inhaber geführt wurden. Denn eine effiziente Werbung, die mehr Umsatz bringt, ist für diese Zielgruppe auch bei einem schmalen Budget möglich.