Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Neue Spiele aus dem Internet: Update April 2019

Videospiele erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – während Gaming vor wenigen Jahrzehnten noch von den meisten belächelt wurde, haben Videospiele den Sprung in den Mainstream geschafft. Auch die Professionalität nimmt immer mehr zu: So gibt es heute für meisten Spiele regelrechte Prospieler, die sich dadurch den Lebensunterhalt finanzieren. Auch immer mehr bekannte und etablierte Unternehmen haben den Trend der Zeit erkannt und drängen auf den Videospielmarkt, ob das nun über Sponsoring oder gar ganz eigene Spiele passiert ist dann nicht mehr von Bedeutung. Doch den Hauptteil der Gamer machen Hobbyspieler aus. So gibt es heute so gut wie gar keine Teenager mehr die kein Videospiel besitzen und sich ab und zu damit die Freizeit vertreiben. Doch nicht nur bei Jugendlichen erfreut sich Gaming immer größerer Beliebtheit.

Auch bei der älteren Bevölkerung wächst die Anzahl der Spieler immer mehr. So lag 2018 etwa der Altersdurchschnitt in Deutschland bei bemerkenswerten 36,1 Jahren. Logisch ist es deswegen auch nur das es immer mehr Videospiel von verschiedenen Anbietern gibt. Auch in Bezug auf die Plattformen, über die man die Games spielen kann, gehen immer mehr an den Start. Deswegen werden in diesem Artikel die neusten Spiele-Trends vorgestellt, an denen man im Jahr 2019 nicht vorbeikommt. Neue Spiele aus dem Internet werden häufig von Casino Anbietern wie dem Wunderino oder auch von bekannten Programmierern angeboten, da diese im Moment sowohl finanziell als auch in Sachen Kreativität auf dem Vormarsch sind. Doch auch Fortnite und Battelgrounds sind immer noch Knaller in der Branche. Wir fassen für euch die Lage zusammen.

Als erster dieser Trends ist auf jeden Fall das Konzept des Battle-Royals zu nennen. Das Konzept ist dabei einfach zu verstehen. In diesem Spielmodus geht es nämlich darum am längsten auf der Karte zu überleben, dabei kann man entweder allein sein oder auch in Teams arbeiten. Ausgelöst wurde dieser Hype von PUPG, kurz für Playerunknown´s Battlegrounds. Diesem Hype folgt schließlich auch Fortnite vom Entwicklerstudio Epic, dass seit dem Release zu einem der beliebtesten Spiele überhaupt gehört. Doch auch bekannte Spieleserien wie zum Beispiel der Shooter Call of Duty haben mit eigenen Interpretationen des Spielmodus aufgezeigt. Man sieht also das der Trend wohl so schnell noch nicht vorbei ist und man sich in Zukunft auf weiter Innovationen und Weiterentwicklungen freuen kann. Die beiden Spiele, Fortnite und PUPG, erfreuen sich einer solchen Beliebtheit, dass sie sogar für das Handy entwickelt wurden.

Mobile Games

Das bringt uns auch direkt zum zweiten, nicht zu unterschätzenden, Trend, nämlich Mobilegames. In den letzten Jahren ist die Anzahl der Spiele für den Appstore der Smartphones nahezu explodiert, immer mehr Spiele werden für das Handy veröffentlicht. Das führte sogar so weit, dass es inzwischen ganze Entwicklungsstudios gibt, die sich lediglich auf das Entwickeln von Handyspielen verlassen. Dieser Trend wird vor allem durch die immer leistungsfähigeren Mobiletelefone gestützt, durch die man immer hochauflösender Spiele genießen kann, ohne sich dabei über lästige Ruckler beklagen zu müssen. Fraglich ist nur, ob Handyspiele jemals mit der Beliebtheit von vollwertigen Spielen für Spielekonsolen oder PC mithalten können oder diese vielleicht ganz von der Spitze stoßen können. Undenkbar ist das freilich nicht, vor allem wenn man sich vor Augen führt wie sehr sich die Smartphones in den letzten Jahren weiterentwickelt haben und heute die meisten Aufgaben bewältigen können, für die man früher einen Computer gebraucht hätte.

Man kann also wohl damit rechnen, dass man in Zukunft noch viel von diesem Genre hören beziehungsweise sehen wird. Genau vorherzusagen was in Zukunft angesagt sein wird, stellt sich jedoch also nahezu unmöglich dar. So sind, wie bereits erwähnt, Battle-Royal Spiele im Moment die absolute Messlatte in Sachen von Nutzerzahlen. Dass das so sein wird hätte man vor einigen Jahren nicht vorhersagen können, da es damals eigentlich gar keine Spiele dieser Art gegeben hat. Dennoch, alles in allem, wird es wohl auch in der nächsten Zeit kein Ende des Hypes geben und damit auch immer neue Trends.