Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Unbekannte Branchen, die das Internet komplett revolutioniert hat

Wir kennen sie doch alle: Die Branchen, die das Internet total auf den Kopf gestellt hat. Da wäre etwa die Nachrichten Branche samt TV, Radio und Zeitungen. Oder natürlich die Unterhaltungsbranche, die mit YouTube, Netflix und Spotify total revolutioniert wurde. Aber darum soll es heute gar nicht gehen!

Denn das sind ja die bekannten. Und wir würden euch vermutlich langweilen, wenn wir diese jetzt noch breiter und weiter aufzählen. Deshalb lassen wir es lieber und erzählen euch von wirklich spannenden und nicht bekannten Bereichen und Branchen, die das Internet merkbar aber irgendwie auch still und heimlich umgewälzt hat. Viel Spaß!

Nischenshops

Jep, ein Klassiker zum Einsteigen, den man aber immer wieder bringen kann. Nischenshops haben eine Hochzeit mit dem Internet. Denn während wir meistens nur die bekannten Online Shops wie Amazon, MediaMarkt oder Zalando kennen, gibt es tausende Online Shops gerade in den Nischen, die für die meisten noch viel spannender sind. Jeder hat so seine eigenen, die er nicht mehr missen möchte. Der Gang zum Händler vor Ort oder zum Spezialisten des Ortes wird damit hinfällig und nicht mehr nötig. Auf der einen Seite natürlich schade, auf der anderen Seite sind es oft genau diese Händler, die eben auf Online umgestellt haben. Sie beliefert auch nicht europaweit, sondern nur in ihrem Land oder gar nur ihrer Region. Das können dann Angler Shops, Shops für ferngesteuerte Autos oder sogar Schlagzeug Verkaufsseiten und Modeseiten mit speziellen unbekannten Marken sein.

Online Casinos

Auch ein Bereich, mit dem natürlich nicht jeder zu tun hat. Zum Glück auch nicht. Doch wer gerne einmal spielt oder sein Glück versucht, der wird feststellen, dass Online Casinos in einem unheimlichen Boom stecken. Nicht nur sind hier die altbewährten Hersteller zugange, die auch ihre Casinos vor Ort haben, auch Nischenanbieter wie Casinospielbank.eu tummeln sich hier. Natürlich kennt jeder spieleaffe.org oder spielen.com, aber dass auch Erwachsene online ihren Spaß beim Spielen mittlerweile haben können, das geht an vielen vorbei. Dabei hebt die Branche gerade komplett ab und der Konkurrenzkampf ist riesig.

Smart Home

Für viele ist das leider noch ein Abstrakter Begriff, doch das vernetzte Zuhause namens Smart Home ist eine unheimlich wachsende Industrie. Alleine die Anzahl an Herstellern und Produkten hat sich vervielfacht. Apple hat erhebliche Teile seiner WWDC 2019 zum Beispiel über die neuen Möglichkeiten der iOS 13 Home App, aufgewendet. Der Fokus ist also klar auf Smart Home. Die Technik Branche hat außer AR und VR aktuell kaum viel spannendere Bereiche, in denen sich so viel tut. Nämlich: Innovation bei gleichbleibenden oder meist fallenden Preisen. Ikea hat mittlerweile Smart-Home Lichter für knapp 20 Euro im Sortiment und sogar Überwachungskameras und Jalousien werden langsam leistbar.

Und dann ist da noch der menschliche Aspekt bei den Vorteilen: Smartes und farbiges Licht zum Beispiel kann massiv zum Wohlbefinden beitragen. Eine intelligente Heizung kann die Umwelt schonen, und smarte Stromzähler können uns Geld sparen. So wird unser Zuhause automatisiert und von der Technik gesteuert intelligenter. Und das betrifft einen Bereich, der laut Umfragen immer wieder ganz oben auf der Prioritätenliste der meisten Deutschen steht: Nämlich das Eigenheim.