Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

CAB-Datei öffnen

Tummeln sich auf Ihrem PC merkwürdige CAB-Dateien, die Sie zudem offenbar nicht öffnen können? Wir zeigen Ihnen, ob und wie Sie an die Inhalte dieser Dateien gelangen.

Anleitung

Um eine CAB-Datei zu öffnen, müssen Sie sich im Vorfeld nicht lange auf die Suche nach einem dazugehörigen Programm begeben. CAB-Dateien können mit einem einfachen Doppelklick gestartet und somit geöffnet werden. Eine spezielle Software ist hierfür nicht notwendig. Klicken Sie einfach mit der linken Maustaste doppelt auf die CAB-Datei.

Häufig gestellte Fragen

Die CAB-Datei reagiert nicht

Bei CAB-Dateien handelt es sich um sogenannte Windows Cabinet Archive Dateien. Im Regelfall sind diese mit anderen Anwendungen verbunden. Falls Sie die CAB-Datei also nicht öffnen können, liegt dies wahrscheinlich an der fehlenden Anwendung. Dabei ist nicht ein Tool zum Öffnen von CAB-Dateien gemeint. Viel mehr fehlt auf Ihrem PC ein bestimmtes Programm (Office, Spiel, Browser), welches in Zusammenhang mit der CAB-Datei steht.

Versuchen Sie die dazugehörige Anwendung herauszufinden und zu installieren. Sofern dies gelingt, können Sie auch die CAB-Datei meist öffnen. Bevor CAB-Dateien nach einem Doppelklick abbrechen, ist der Anwendungsname häufig im Fenster ersichtlich.

Kann ich jede CAB-Datei öffnen?

Vorsicht bei unbekannten CAB-Dateien, insbesondere falls Sie diese gerade im Netz heruntergeladen haben. Da diese Dateien einen Installationsmechanismus starten, installieren Sie im schlimmsten Fall gefährliche Schadsoftware wie etwa einen Virus oder Trojaner. Starten Sie eine CAB-Datei immer nur dann, wenn Sie den Ursprung der Datei genau zurückverfolgen können. Dies ist etwa dann der Fall, wenn Sie genau wissen woher diese Datei stammt und der Ausgangsquelle vertrauen.

Falls Ihnen die Quelle nicht seriös erscheint, verzichten Sie unbedingt auf das Ausführen der CAB-Datei oder nutzen Sie einen kostenlosen Viruschutz.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber