Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

iPhone 5 und 4S im Vergleich

Mit dem Release des neuen Apple iPhone 5 ist der Preis beim Vorgänger 4S etwas gesunken. Viele Interessenten haben daher auch ein Auge auf das Vorgängermodell geworfen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Unterschiede zwischen beiden Modellen.

Das Apple iPhone ist eines der begehrtesten Smartphones am Markt. Unabhängig vom Preis, der meist deutlich überhöht ist, verglichen mit anderen iPhone-Geräten.

Viele Schnäppchenjäger haben auf den Verkaufsstart des iPhone 5 gewartet, um günstiger an das Vorgängermodell, das iPhone 4S zu gelangen. Doch lohnt sich der Kauf des "alten" Modells?

Prozessor

Im Kern des neuen iPhone 5 arbeitet ein A6 Prozessor mit richtig Power. 1,3 GHz liefert das kleine Stück, das zugleich die Grafik auf dem iPhone bereitstellt. Im iPhone 4S arbeitet noch das Vorgängermodell A5.

Diesen Unterschied könnte man verschmerzen. Doch er ist gewaltig. Der A6 arbeitet im Vergleich zum A5 mit rund 250 Prozent höherer Gesamtleistung. Wenn Sie auf Ihrem iPhone anspruchsvolle Apps einsetzen wollen, werden Sie den Leistungszuwachs möglicherweise vermissen.

Größe, Gewicht und Display

Das neue iPhone 5 ist deutlich leichter als das Vorgängermodell iPhone 4S. Bemerkenswert ist das, weil das iPhone 5 im Hinblick auf die Größe deutlich gewachsen ist.

Wenn Sie Wert auf ein großes Display legen, ist das iPhone 5 die bessere Wahl. Bemerkbar macht sich die bessere Optik auch am Display selbst. Das 4 Zoll große Retina Display beim iPhone 5 ist nicht nur um 0,5 Zoll größer, es löst mit 1136x640 Bildpunkten auch etwas besser auf.

Siri, Foto und Video

Geringer werden die Unterschiede, wenn es um intelligente Assistenten geht. Das iPhone 4S sowie das iPhone 5 besitzen Siri, die intelligente Sprachsteuerung von Apple.

Auch Fotos und Videos in HD sind mit beiden Geräten problemlos möglich. Das iPhone 5 hat hier aber nochmals die Nase etwas vorne, da es Fotos während Videoaufnahmen erlaubt.

Speicherkapazität, Farbe und Laufzeit

Hinsichtlich der Speicherkapazität hat das aktuelle iPhone 5 die Nase vorn. Sie bekommen das Smartphone mit 16, 32 oder 64 Gigabyte Speicherplatz. Beim iPhone 4S stecken Sie bei 16 GB fest. Vor allem mit HD-Videoaufnahmen ist der Platz schnell am Ende.

Bei der Akkulaufzeit oder den Farben schenken sich iPhone 5 oder 4S hingegen wenig. Die Farben sind zwar leicht unterschiedlich, doch schwarz ist immer noch schwarz. Bei den Akku-Laufzeiten kann das iPhone 5 einen kleinen Vorsprung erarbeiten, der jedoch bei der praktischen Nutzung kaum ins Gewicht fallen dürfte. Wie Sie die Akkulaufzeit Ihres iPhone erhöhen und Akku sparen können, erklären wir in einem anderen Ratgeber.

Tipps und Wissenswertes:

  • Die Produktionskosten des Apple iPhone 4S liegen bei etwa 188 US-Dollar.
  • Das Apple iPhone 5 hingegen kostet rund 197 US-Dollar in der Produktion.
  • Das iPhone 5 kostet mindestens 679 US-Dollar. Das ist etwa das Dreifache der Herstellungskosten.
  • Der Apple-Zulieferer Foxconn wurde wiederholt wegen untragbarer Arbeitsbedingungen kritisiert.
  • Der Arbeitsdruck bei Foxconn soll mehrere Mitarbeiter zum Selbstmord veranlasst haben.
  • Das iPhone 5 gehört mit zu den teuersten "normalen" Smartphones, ist im Ranking aber eher abgeschlagen platziert.
  • Apple muste viel Kritik hinnehmen, weil das iPad nur wie ein vergrößertes iPhone auftrat.
  • Ein Mitarbeiter von Apple hat vor Präsentation ein iPhone "verloren", was zu einem medialen Hype führte.
  • Apple-Fans campen teilweise bereits Tage vor dem Verkaufsstart vor den Apple-Stores, um die neuen Geräte als erste Nutzer in Händen zu halten.
  • Der Preis eines iPhone 5 auf dem Schwarzmarkt lag vor dem Verkaufsstart weit über 1.000 US-Dollar.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber