Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Kostenlose Schriftarten

Arial, Times New Roman, Comic Sans. Die Palette der Standard-Schriftarten eines PCs ist groß, aber nicht endlos. Vor allem fehlt es vielen Nutzern an Abwechslung und alternativen, gut lesbaren Schriften. Im Netz finden sich jedoch diverse Angebote, auf denen Sie kostenlose Schriftarten herunterladen und verwenden können.

Oftmals fällt die Entscheidung bei einem neuen Textdokument nicht schwer. Als Schriftart wird Arial oder Times New Roman gewählt, weil diese Schriftarten eben typisch sind. Der Nachteil daran: Man kann sich damit nicht aus der Masse hervorheben. Da nahezu jeder PC-Besitzer bevorzugt auf diese Schriftarten zugreift, sind unzählige Dokumente mit einem optisch ähnlichen Schriftbild im Umlauf. In einem solchen Fall lohnen sich kostenlose Schriftarten.

Sind Schriftarten nicht sowieso kostenlos?

Auch wenn dies gerne angenommen wird, so sind doch auch Schriftarten urheberrechtlich geschützt. Die Konsequenz daraus ist nur wenigen klar. Zwar lassen sich die Standard-Schriftarten eines PCs jederzeit und überall einsetzen, da man eine entsprechende Berechtigung meist mit dem PC erwirbt.

Doch alternative Schriftarten fallen nicht zwingend darunter. Eine Schriftart im Netz zu finden und einzusetzen, kann erhebliche Probleme hervorrufen. Etwa wenn Sie Schriftarten verwenden, die denen bekannter Marken (Facebook, Twitter oder Pepsi) sehr ähnlich sehen oder sogar völlig entsprechen.

Doch nicht alle Schriftarten müssen teuer erkauft werden. Im Netz gibt es zahlreiche Schriftarten, die unter Einhaltung der jeweiligen Lizenzbedingung völlig kostenlos verwendet werden können. Viele dürfen beispielsweise zu privaten Zwecken frei genutzt werden. Andere wiederum dürfen zu jedem Einsatzzweck, also auch gewerblich, angewandt werden.

Wo finde ich solche kostenlosen Schriftarten?

Wie erwähnt gibt es im Netz einige Portale, die sich gezielt mit kostenlosen Schriftarten befassen. Diese Portale stellen meist eine Datenbank mit Schriftarten zur Verfügung. Diese können Sie sodann durchgehen und Ihre bevorzugte Schriftart herunterladen.

Nachfolgend haben wir einige Portale aufgelistet, die Ihnen zahlreiche kostenlose Schriftarten anbieten. Denken Sie jedoch unbedingt daran, auch die Lizenzbedingungen zu lesen. Nicht jede Schriftart darf beispielsweise zu kommerziellen Zwecken genutzt werden:

Wie installiere ich die Schriftarten?

Sobald Sie das Archiv mit der Schriftart heruntergeladen haben, müssen Sie es noch auf Ihrem PC installieren. Entpacken Sie dazu zuerst das Archiv auf Ihrem Desktop. Im Anschluss daran sind Sie in der Lage, die Schriftarten zu installieren. Je nach Betriebssystem läuft dieser Vorgang leicht unterschiedlich ab:

ab Windows Vista

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede einzelne Schriftart-Datei und wählen Sie anschließend den Punkt "Installieren" aus. Sobald Sie geklickt haben, wird die kostenlose Schriftart auf Ihrem PC eingerichtet. Unter Umständen sehen Sie kurzfristig einen kurzen Installations-Balken, der den Fortschritt der Installation anzeigt. Die Einrichtung dauert nur wenige Sekunden.

Windows X

Öffnen Sie den Ordner C:\Windows\Fonts auf Ihrem PC. Kopieren Sie nun alle Schriftart-Dateien aus dem entpackten Archiv in den Fonts-Ordner im Windows-Verzeichnis. Auch hier sehen Sie unter Umständen kurzfristig ein Informationsfenster zum Installationsverlauf. Der Vorgang sollte ebenfalls nach wenigen Sekunden abgeschlossen sein.

Mac OS X

Doppelklicken Sie mit der Maustaste auf die Schriftart und wählen Sie anschließend den Punkt "Installiere Schriftart" aus. Auch hier wird die Schriftart danach binnen weniger Sekunden installiert.

Kann ich die Schriftarten sofort nutzen?

Sobald die Installation abgeschlossen ist, stehen Ihnen die Schriftarten grundsätzlich sofort zur Verfügung. Suchen Sie einfach innerhalb eines Word-Dokuments bei den Schriftarten nach dem Namen der neu installierten Schriftart.

Taucht diese nicht auf, kann ein Neustart der Anwendung oder sogar des gesamten PCs notwendig sein, damit die Schriftart letztendlich allen Anwendungen zur Verfügung steht. Sollten Sie also Probleme haben die Schriftart nach der Installation auszuwählen oder diese gar nicht finden, starten Sie Ihren Rechner einfach neu.

Wie darf ich die Schriftarten verwenden?

Wie erwähnt müssen Sie unbedingt die Lizenzbestimmungen der Schriftarten einhalten. Diese sind für jede Schriftart unterschiedlich. Einige Portale nennen die Bedingungen bereits beim Download. Anderenfalls sollten Sie in die ZIP-Datei beim Download der Schriftart sehen. Häufig wird nicht nur die Schriftart entpackt, sondern auch eine Textdatei mit den Lizenzbestimmungen. Dort können Sie sich noch einmal im Detail über die Nutzungsbedingungen informieren, bevor Sie die kostenlose Schriftart installieren und nutzen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber