Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Musik mit Apps erkennen

Sie hören einen Song im Radio, wissen aber weder Titel noch Künstler. Mit der App Shazam, die Sie mit den gängigen mobilen Betriebssystemen nutzen können, erfahren Sie es: App einschalten, kurz lauschen lassen, schon spuckt die Applikation Shazam die nötigen Informationen aus. Kostenlos angeboten, laden Sie sich mit Shazam eine der meistgenutzten Apps herunter.

Was ist Shazam?

Shazam ist eine Applikation, die Sie für Ihr Smartphone mit iOS, BlackBerry OS, Android, Symbian S60, Symbian ^3 und Windows Mobile beziehungsweise Windows Phone 7 nutzen können. Dahinter steckt die Shazam Entertainment Limited aus London. Die App ist für alle Betriebssysteme kostenfrei und ermöglicht es, über eine Internetverbindung Musik zu erkennen. Auf Ihrem Smartphone-Display werden Interpret, Titel, Album, Musikgenre, das Label, ein Bild vom jeweiligen Song oder Album und verschiedene Links zum Downloaden oder zum Musikvideo angezeigt, wenn Sie die Anwendung aktivieren.

Shazam Encore, die Premium-Version

Neben der kostenlosen Shazam-App können Sie mit Shazam Encore eine Premium-Version nutzen: Ab 2,99 Euro (genaue Kosten sind laufzeitabhängig) können Sie sich mit dem Musikdienst Spotify verbinden lassen, um zusätzliche Empfehlungen zu erhalten, und auch direkt über die eigene Tag-Liste ähnliche Musik vorgeschlagen bekommen.

Shazam für iPhone und iPod touch

Der Hersteller verspricht blitzschnelles Taggen: Öffnen Sie die App und lassen Sie sich binnen weniger Sekunden Musik, TV-Sendungen oder Marken anzeigen. Über Facebook, Twitter und per E-Mail teilen Sie Ihre musikalischen Funde, eine Verbindung zu iTunes erlaubt es, Songs einfach zu kaufen, und bei YouTube sehen Sie sich Musikvideos und Konzerte an. Auch die Songtexte können Sie sich auf dem Display Ihres Smartphones anzeigen lassen. Touren lassen sich anzeigen und auch ohne Netzempfang können Sie die App nutzen.

Shazam fürs iPad

Shazam fürs iPad bietet ähnliche Funktionalitäten wie beim iPhone oder iPod touch, allerdings gibt es mehr Inhalte: Sie können beispielsweise Biografien der Künstler abrufen, Titel-/Album-Rezensionen einsehen und schreiben, außerdem Diskografien einsehen.

Shazam für Android

Auch für Smartphones, die mit Googles Betriebssystem Android arbeiten, können Sie Shazam nutzen. Ebenfalls ohne monatliches Limit lassen Sie Shazam Musik erkennen und taggen so oft Sie wollen. LyricPlay, die Funktion, Songtexte im Vollbild anzuzeigen, ist mit Android nutzbar. Um Musik zu kaufen, werden Sie unter Android mit dem MP3-Store von Amazon verbunden. Auf Facebook und Twitter können Sie Ihre Entdeckungen teilen, sich Videos auf YouTube ansehen und getaggte Musik über Spotify anhören.

Shazam für Windows Phone 7 und Windows Mobile 6

Nachdem Sie Shazam auf Ihrem Windows Phone 7- oder Windows Mobile 6-Smartphone installiert haben, halten Sie das Mikrofon an eine Klangquelle und bekommen prompt den Songtitel, den Interpreten und das Album aufs Display. Ihnen wird, wenn vorhanden, ein Link zum Musikvideo auf YouTube angezeigt, außerdem gibt es eine Schnittstelle zu iTunes, damit Sie den Song kaufen können.

Shazam für BlackBerry OS

Nutzen Sie Shazam für Ihr BlackBerry, erhalten Sie Informationen über den Interpreten, den Titel, das Album, können den Songtext ansehen, Videos auf YouTube anklicken und ein Link führt Sie zu Amazon, um den Musiktitel herunterzuladen.

Shazam für Ihr Nokia-Smartphone

In Nokias Ovi-Store laden Sie Shazam herunter und identifizieren Musik aus dem TV, dem Radio oder wo auch immer Sie sich befinden.

Die Nokia-App zeigt neben den Songtiteln, Interpreten und Alben auch die Tourdaten von getaggten Künstlern an, Sie können sich direkt die Tickets für die Konzerte bestellen, Ihre Tags mit anderen über die gängigen Social Networks teilen und sich Musikempfehlungen anhand bisher getaggter Songs geben lassen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber