Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Retina Display oder nicht?

Zahlreiche Apple Produkte besitzen einen hochauflösenden Retina-Display. Vielen Kunden ist jedoch nicht ganz klar, worin die Vorteile eines solchen Displays liegen. Wir zeigen Ihnen, welche Geräte von Apple ein Retina-Display besitzen und worin sich diese von anderen Displays unterscheiden.

Hochauflösende Displays sind heute bereits allgegenwärtig. Sie erzeugen ein klares Bild, welches auch die kleinsten Details erkennbar werden lässt. Bei Apple werden besonders hochauflösende Displays als Retina-Display bezeichnet. Doch was verbirgt sich hinter diesem Markennamen und erkennt man die höhere Auflösung?

Was ist ein Retina-Display überhaupt?

Die Bezeichnung Retina verwendet Apple bei all jenen Produkten, deren Display über eine besonders hohe Pixeldichte verfügt. Dazu zählen etwa bestimmte Modelle des iPad oder des MacBook. Im Falle des Macbook Pro Retina mit einer Bildschirmauflösung von 13 Zoll werden 227 Pixel pro Zoll dargestellt.

Welche Apple-Produkte besitzen ein Retina-Display?

Apple setzt bei verschiedenen Produkten auf das Retina-Display. Gleichsam ist diese hochauflösende Display-Variante nicht bei allen Geräten vorzufinden. Klassischerweise findet man das Retina-Display beispielsweise bei zahlreichen MacBooks aber auch den neueren Versionen des iPads. Zudem besitzen iPhones sowie iPod touch ab den jüngeren Versionen ebenfalls ein Retina-Display.

Welche Vorteile bietet ein Retina-Display?

Bei einem Retina-Display werden pro Zoll mehr Pixel dargestellt, als das menschliche Auge bei einem durchschnittlichen Betrachtungsabstand erkennen kann. Dies soll laut Angaben von Apple unter anderem zu einem klareren Schriftbild führen.

Kritiker bemängeln indes, dass die echte Auflösung einer menschlichen Retina weit höher als die Apple Retina-Displays sei. Dementsprechend würde man durchaus noch einzelne Punkte erkennen. Dies wiederum steht jedoch in Abhängigkeit zur eigenen Sehkraft. Wer nur eine durchschnittliche Sehkraft besitzt, wird einzelne Punkte beim Retina-Display nicht erkennen. Nur mit einer überdurchschnittlichen Sehkraft ist dies möglich.

Lohnt sich ein Retina-Display?

Ob sich ein Retina-Display für Sie lohnt, lässt sich nicht einfach beantworten. Sie sollten in jedem Fall zuerst testen, ob Sie die klarere Darstellung eines Retina-Displays überhaupt erkennen. Falls dem nicht so ist, lohnt sich die Investition für ein Apple Gerät mit Retina-Display kaum.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber