Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Umschalttaste deaktivieren

Wer beim Tippen am PC mehrfach auf die Umschalt-Taste gelangt, kennt mit Sicherheit die daraufhin erscheinende Warnung mit dem Hinweis zur Einrastfunktion. Diese kann äußerst störend sein. Dabei lässt sich die Reaktion der Umschalttaste ganz leicht deaktivieren. Wir zeigen Ihnen wie das geht.

Wer an der Tastatur immer wieder versehentlich an die Umschalt-Taste gelangt, kennt das Problem: Ein kleines Warnfenster erscheint und bietet Ihnen an, die Einrastfunktion zu aktivieren. Dieser Vorgang kann sehr störend sein. Insbesondere wenn man die Einrastfunktion eben nicht aktivieren will.

Wie deaktiviere ich die Umschalttaste?

Um die Umschalttaste bei Windows zu deaktivieren, müssen Sie wie folgt vorgehen:

Schritt 1

Klicken Sie links unten am Desktop auf "Start" und warten Sie, bis sich das Menü geöffnet hat.

Schritt 2

Wählen Sie nun hier je nach Windows-Version den Pfad aus, der Sie in die Systemsteuerung führt. Ab Windows Vista ist dieser Abschnitt direkt erreichbar.

Schritt 3

Sobald Sie auf Systemsteuerung geöffnet haben, suchen Sie den Abschnitt "Eingabehilfen" heraus. Wenn Sie Windows 7 oder Windows Vista besitzen, so müssen Sie zuerst auf "Erleichterte Bedienung" klicken und in dem nächsten Fenster auf "Funktionsweise der Tastatur ändern".

Schritt 4

Sie können nun auf diesem Wege die Umschalttaste komplett deaktivieren. Dazu ist es lediglich notwendig, einen Haken vor "Umschalttaste deaktivieren" zu setzen.

Was ist die Einrastfunktion?

Die Einrastfunktion ermöglicht Ihnen, Tastenkombinationen nacheinander zu drücken. Falls Sie also die Tastenkombination Strg+Alt+Entf benötigen, können Sie bei aktivierter Einrastfunktion alle drei Tasten separat nacheinander drücken, ohne dass die eigentliche Funktionalität des gleichzeitigen Tastendrucks verloren geht.

Im Falle der Umschalttaste würde dies also dazu führen, dass Sie zuerst die Umschalttaste kurz drücken und danach einen Großbuchstaben oder Sonderzeichen erhalten. Das dauerhafte Halten der Umschalttaste ist hier nicht notwendig.

Wieso sollte ich die Umschalttaste deaktivieren?

Durch die Deaktivierung der Umschalttaste erhalten Sie zum einen beim versehentlichen "Mehrfachdrücken" keine Warnmeldung zur Einrastfunktion mehr. Darüber hinaus erleichtert es Ihnen möglicherweise die Tastatureingabe. Falls Sie immer wieder auf die Umschalttaste gelangen, erhalten Sie Großbuchstaben.

Das Deaktivieren der Umschalttaste führt dazu, dass ein versehentliches (aber auch bewusstes) Drücken der Umschalttaste keinerlei Funktionalität mehr hervorbringt. Um Großbuchstaben zu erhalten, müssen Sie daher dann die Caps-Lock Taste nutzen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber