Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was sind Podcasts?

Mit der zunehmenden Geschwindigkeit des Internets nimmt auch die Anzahl an Medien zu. Beliebt sind und bleiben Podcasts, eine praktische Möglichkeit, um zwischen Audio, Video und Web eine Brücke in die Offline-Welt zu schlagen.

Erklärung

Bei Podcasts handelt es sich um Audio- oder Video-Dateien, die zum Download für die Offline-Wiedergabe angeboten werden. Das Wort wurde von Apples iPod geprägt, der als MP3-Player das Wiedergeben von Podcasts erlaubte - vor einigen Jahren noch eine Seltenheit.

Podcasts lassen sich mit der Plattform YouTube vergleichen. Auch dort kann jeder einen Benutzeraccount anlegen und Videos veröffentlichen. Der Unterschied zu Podcasts ist, dass diese zum Download bereitgestellt werden und sich so auch von unterwegs anhören oder ansehen lassen. 

Um Podcasts anzuhören, greifen Sie auf eine zentrale Sammelstelle zu. Bekannt ist dafür der iTunes Store, wo Sie unter dem Reiter "Podcasts" Angebote finden. Diese können Sie direkt in iTunes herunterladen und auf iPhone, iPod oder iPad synchronisieren.

Häufig gestellte Fragen

Wo liegt der Unterschied zwischen Podcasts und Online-Videos?

Podcasts sind für die Offline-Nutzung gedacht. Sie können hier bereitgestellte Videos und Audio-Dateien herunterladen und sowohl im Zug, zu Hause, aber auch im Urlaub wiedergeben. Videos von zum Beispiel YouTube sind nur mit einer Internetverbindung nutzbar.

Wie kann ich Podcasts herunterladen?

Sie finden Podcasts unter anderem in iTunes. Öffnen Sie das kostenfreie Programm von Apple und klicken dort oben rechts auf "iTunes Store" und wählen in dem eingeblendeten Menü "Podcasts". Hier können Sie Dateien herunterladen. 

Wie groß sind Podcasts?

Die Frage nach der Größe von Podcasts ist berechtigt, da Smartphones und Tablets meist mit weniger als 32 GB Speicher auskommen müssen. Podcasts sind, je nach Qualität und ob Video oder Audio, 100 MB bis hin zu über 1,5 GB groß. Sie können für ausreichend Platz sorgen, indem Sie alte Podcasts immer wieder löschen. Bei Bedarf können Sie sie erneut herunterladen. 

Wie kann ich einen eigenen Podcast erstellen?

Podcasts zu erstellen ist etwas kompliziert und erfordert technisches Verständnis. Apple bietet Ihnen auf dieser Seite sämtliche Informationen an, die Sie über alle Anforderungen informiert und Erklärungen führt. Beachten Sie beim Erstellen von Podcasts immer das Urheberrecht. Das gilt besonders bei der Suche nach Hintergrundmusik.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber