Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

So deinstalliert man das Windows XP Service Pack 3 (SP3)

Um das Service Pack 3 für Windows XP nach einer Installation wieder zu deinstallieren, bedarf es nur ein paar Klicks. Warum aber entscheiden sich immer mehr das SP3 zu deinstallieren? Sicherlich nutzen einige einen AMD Prozessor. Das Problem am neuen Service Pack ist, dass es zu Problemen mit diesen CPUs führen kann. Intel Prozessoren sind von den Fehler ausgeschlossen. Bei mir war es so, dass sich mein Computer nur für wenige Sekunden starten lies und sofort wieder abstürzte.

So habe ich das Problem schnell wieder gelöst:

  1. Unter "Start" und "Ausführen" kann man das Tool Software in der Systemsteuerung öffnen, wenn man in das Eingabefeld "appwiz.cpl" tippt und mit der Entertaste bestätigt.
  2. U das Windows XP Service Pack 3 zu deinstallieren muss man das Kontrollkästchen bei "Updates anzeigen" aktivieren.
  3. Mit einem Klick auf "Windows XP Service Pack 3" kann man unter "Entfernen" das gesamte Update deinstallieren.
  4. Anschließend sollte der Computer neu gestartet werden, damit die Änderungen wirksam werden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber