Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Einsatz von Wii Modchips

Seit Veröffentlichung der Wii Konsole erscheinen in regelmäßigen Abständen sogenannte Wii-Modchips, welche besondere Funktionen ermöglichen. Erst im Oktober 2007 wurden über 10.000 Modchips von Nintendo beschlagnahmt, demnach erfreut sich das Verwenden dieser Chips großer Beliebtheit.

Seit kurzem gibt es Informationen über das sogenannte WiiCrypt, welches die DVD-Wiedergabe ohne weitere Hardware ermöglicht, neue Themes für das Wii-Hauptmenü freischaltet, Firmware-Updates umgeht und welches eine direkte Verbindung via USB und gameCube Memory Slot ermöglicht.

Noch gibt es diese neuen Wii-Modchips nicht zu kaufen, allerdings wurden bisher 1000 Exemplare, als limitierte Beta öffentlich verbreitet.

Die genannten Features mögen zwar verlockend klingen, doch gegen einen Einbau sprechen verschiedene Punkte. Zum einen erlischt die Garantie vollständig und es kann durchaus passieren, dass der Modchip die Wii-Konsole funktionsuntüchtig macht. Wenn man bedenkt, dass ein Modchip eigenhändig eingelötet werden muss, besteht sicherlich die Gefahr, dass man versehentlich mehrere Kontakte zusammenlötet und ein unhervorgesehener Kurzschluss schweren Schaden anrichtet.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber