Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Fußgänger-Navigationsgerät und Handy

Das Samsung I7110 Pilot ist das erste mir bekannte Fußgänger-Navigationsgerät, welches durch eines eingebauten GPS-Empfängers wie ein elektronischer Kompass funktioniert. Nicht nur Autofahren können auf dem schnellsten Weg zum Ziel erlangen, sondern auch die Fußgänger. Nur eine kleine Einstellung wechselt den Modus und das GPS-Signal wird stärker oder grobflächiger arbeiten.

In bis zu 10 europäischen Städten, darunter Berlin und München, gelangen die Fußgänger nun bequemer zum Ziel als vorher. Auf dem gut sichtbaren Active-Matrix-OLED-Display in QVGA-Auflösung und 2,6 Zoll Bildschirmdiagonale kann jede karte problemlos abgelesen werden, Auf dem interneten Speicher, der 54 Megabyte fassen kann, werden viele Karten auf einer microSDHC-Speicherkarte gespeichert. Auf bis zu 16 Gigabyte ist dieses Handy aufrüstbar, doch so viele Karten gibt es noch gar nicht für das Samsung I7110 Pilot.

Das Handy von Samsung ist mit einer 5-Megapixel-Kamera und einem hervorragenden Autofokus-Objektiv ausgerüstet und macht multimedial einen sehr eigenständigen Eindruck. Alle Videos werden in VGA-Auflösung wiedergegeben, besonders praktisch ist, dass das Smartphone nicht nur .WMV, .MPEG und DivX-codierte Filme abspielen kann, sondern mit den vorinstallierten Codes sehr viele andere Formate.

Ab Dezember wird das I7110 Pilot von Samsung den Markt erobern. Für 500 Euro leistet das Handy hervorragende Arbeit und brauch sich neben manch anderen Mobilfunkgeräten wie dem iPod nicht verstecken. Zum Glück kauft man mit dem neuen Samsung nicht nur ein Navigationsgerät, sondern auch die qualitativ hochwertigen technischen Eigenschaften.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber