Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Kabellose Kopfhörer - Lohnt sich diese Mehrinvestition?

Der Trend geht eindeutig nach Bequemheit und Komfortablität, deswegen möchten viele auf einen gewissen Luxus nicht mehr verzichten. Kabellos wird immer beliebter, egal ob bei Datenübertragung, bei Netzwerken oder bei Kopfhörern, Funk oder Bluetooth ist eindeutig praktischer. Da ich selber sogenannte Wireless Kopfhörer habe, möchte ich auf die Vor- und Nachteile eingehen und zum Schluss herausfinden, ob sich diese Mehrinvestition lohnt.

Wer sich bei Amazon mal ein bisschen umgesehen hat, der wird vielleicht entdeckt haben, dass fast alle kabellosen Headphones mit weniger guten Faziten bewertet wurden. Das muss einen Grund haben, ich denke, dass viele Kunden nicht so viel für gute Qualität ausgeben möchten. Gerade bei etwas kabellosen ist mehr Technik im Spiel, die geschützt werden muss, daher sind die meisten Preise auch gerechtfertigt.

Ab 50 Euro bekommt man gute wireless Headsets, für 80 Euro etwa hält man dann schon qualitativ unschlagbare in der Hand. Meine persönlichen Kopfhörer haben etwa 60 Euro gekostet, dafür habe ich mehrere Kanäle zur Auswahl, damit mich kein anderes Funksignal stört, außerdem sind die Kopfhörer der Ohrenform anpassbar und schützen sogar vor Außengeräuschen. Leider haben meine Kopfhörer keine Außengeräuschunterdrückung, wenn ich dies wollte, müsste ich das doppelte auf jedenfall nochmal bezahlen.

Was sind eigentlich die Vorteile von kabellosem Komfort? Zum einen ist man nicht an den Arbeitsplatz gebunden, möchte man die Musik weiterhören und zum Beispiel in die Küche gehen, so muss man die Kopfhörer weder absetzen noch die Musik beenden. Da die Funkreichweite durch die Wand meistens um die 100 Meter beträgt, manchmal auch nur halb so viel, hört man auch nach einigen Schritten keine rauschenden Störungen.

Nachteile kenne ich persönlich keine, denn ich habe bisher nur positive Erfahrungen gesammelt. Natürlich muss man sich für einen Tag die Kabel-Kopfhörer aufsetzen, wenn der Akku alle ist, denn die Aufladung dauert bei meinen immer etwa einen Tag. Dafür kann ich sie aber gut und gern zwei Wochen jeden Tag für mehrere Stunden einsetzen, ohne dass der Strom komplett verbraucht wurde.

Ich finde, dass sich alle, die das Kabelgewirr satt haben neue Funk-Kopfhörer anschaffen sollten. Mein Favorit unter diesen sogenannten wireless Headphones sind zum einen die Sennheiser RS 130 für knapp 90 Euro und die etwas teureren Sennheiser RS 140 für 120 Euro. Wer es billiger möchte, der kann auf den Vorgänger der Senneheiser Funk-Kopfhörer zurückgreifen, nämlich dem Sennheiser RS 110 für gerade einmal 50 Euro.