Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Cowon iAudio 7

Der Cowon iAudio 7 ist mein alter mp3-Player. Im Grunde war ich mit dem Produkt äußerst zufrieden. Warum ich ihn aber trotzdem ersetzt habe, erfahrt ihr später. Nun erst Mal zu einigen technischen Daten.

Der Cowon iAudio bietet 4 GB Speicherplatz, die praktisch fast zu 100% nutzbar sind.

Dies entspricht ca. 80 normalen mp3-Alben. Die Daten werden wie bei fast jeden mp3-Player einfach mit dem USB-Kabel vom PC auf den Player übertragen. Eine nützliche Zusatzfunktion des Players ist jedoch auch, dass er mit fast jeden Online-Musik-Shop synchronisierbar ist.

Ein weiterer ungeheuer nützlicher Vorteil des Geräts ist seine enorm lange Akkulaufzeit. Diese beträgt bei normaler Benutzung über 60 Stunden. Dies ist für einen mp3-Player echt verdammt viel. Außerdem kann er auch jpg-Bilder und txt.-Dokumente, also schriftliche Dokumente wiedergeben. Er verfügt außerdem über 6 Equalizer- und andere Soundeinstellungen. Auch die Line-In-Funktion, durch welche Aufnahmen von nahezu jeder Audioquelle mit 3,5mm-Slot, direkt gemacht werden können, hat mir sehr gut gefallen. Zusätzlich verfügt das Gerät über eine Uhr, Alarm, Sleep-Timer, automatisches Ausschalten, sekundengenaue Resumefunktion und kann sogar zeitgesteurte Aufnahmen starten.

Ersetzt hab ich das Gerät jediglich nur, weil mir der Speicher zu gering war. Meine Musiksammlung ist inzwischen fast 950 GB groß und für die Speicherung so eine große Musikmenge ist selbst dieses Gerät in keiner Weiße geeignet. Wenn man diesen Apsekt des geringen Speicherplatzes jedoch ausklammert, kann das Gerät durchaus mit den Topgeräten auf dem deutschen Markt mithalten.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber