Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Tragbarer Multimedia-Player von Cowon

Und schon wieder veröffentlichte der Hersteller Cowon eine Mitteilung, dass ab August eine erweiterte Variante des portablen Multimedia-Players D2+ mit integriertem Empfänger für Digitalradio nach dem DAB-Standart erhältlich sein wird. Der Cowon D2+ DAB verfügt über eine verbesserte grafische Benutzeroberfläche, die auf dem 2,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel zum Einsatz kommt. Besonderen Wert hat Cowondieses Mal auf eine Klagoptimierung gelegt, daher ist der Multimedia-Player mit der BBE+ Technologie aufgewertet.

Der interne Flashspeicher kann wahlweise eine Speicherkapazität von 4, 8 oder 16 Gigabyte haben und kann sich per Einschub durch SD-/SDHC- und MMC-Karten flexibel erweitern. Laut Cowon unterstüzt das Modell D2+ DAB eine große Auswahl an Audio-, Video- und Bildformaten, darunter OGGVorbis, FLAC sowie das Audiobuch-Format Audible. Angeblich soll eine Akkuladung für bis zu 52 Stunden Musikgenuss oder zehn Stunden Videowiedergabe sorgen.

Das Gerät an sich ist auch sehr gut mit einem Radio und einer Aufnahmefunktion sowie einem Diktiergerät ausgestattet. Zudem kann man mit dem Cowon Multimedia-Player Texte darstellen, den Taschenrechner nutzen und Flash-Dateien wiedergeben. Auch sonst bietet das Gerät allerhand Möglichkeiten für die mobile Nutzung.

Der Preis des neuen Modells soll je nach Speicherausstattung zwischen 180 und 230 Euro kosten. Der Cowon D2+ DAB macht an sich erst einmal einen sehr positiven Eindruck. Auf Bildern sieht das Gerät zwar noch etwas groß und kräftig aus, vielleicht sind die Maße in Wirklichkeit aber ganz anders. Vielleicht darf ich dieses Cowon D2+ DAB ja mal ausführlich testen, es würde mich jedenfalls sehr freuen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber