Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Apple schlägt eigene Kunden - Stromschläge durch Ohrhörer

Manche Internetseiten neigen einfach dazu, zu übertreiben. Ich muss zugeben, dass ich auch dazugehöre. Jedenfalls die Überschrift möchte ich interessant gestalten. Wie ich erfahren habe, schlägt Apple sein Kunden. Bei sehr trockener Luft und Reibung kann es passieren, dass sich der iPod und das iPhone sowie deren Ohröhrer elektrostatisch aufladen.

Die Ladung muss ja irgendwan wieder entladen werden. Das geschieht meistens an den Ohren. Der ungefährliche Effekt tritt natürlich auch bei anderen Herstellern auf, aber irgendwie nimmt es Apple gleich jeder übel. Die elektrostatische Aufladung ist übrigens mit dem Schlürfen auf einem Teppich vergleichbar. Sobald man einen andren Gegenstand berührt, entläd sich die Spannung in Form eines ganz kleinen Stromschlags.

Ich bekomme relativ häufig einen kleinen Stromschlag, zum Beispiel, wenn ich Schlagzeug spiele. Die Sticks laden sich durch die Reibung zusammen mit der Kleidung auf. Wenn ich dann keine antistatischen Strick in Übergröße trage - wer man das schön - dann entläd sich die Spannung eben an mir oder anderen Personen.