Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Bald schon 12 Megapixel-Kamerahandys

Einer Studie zufolge, wurden 60 Prozent aller Handykäufer durchaus mehr Geld investieren, wenn das Handy über eine hochwertige Kamera verfügt. 47 Prozent aller befragten Teilnehmer müssen eine 2 Megapixel Kamera im Handy haben, da die Nachfrage an Handykameras zu enorm groß ist, legen viele Hersteller großen Wert auf Neuentwicklungen und bearbeiten die Nachfrage der Kunden.

2 Megapixel Kamerahandys stellen für sehr viele Menschen die minimale Grenze dar, der Durchschnitt liegt bei 3 Megapixel. Wer über eine 5 Megapixel Kamera im Handy verfügt, gehört zur oberen Mittelklasse. Spitzenmodelle können ganze 8 Megapixel leisten, da fragt man sich aber eigentlich, wer derartige Kameras noch braucht. Als professioneller Fotograph würde ich dann doch eher eine professionelle Kamera kaufen. Ab 2009 sollen die ersten Geräte mit 12 Megapixel auf den Markt kommen, normale Digitalkameras kommen da kaum noch mit.

Wer Wert auf eine sehr gute Handykamera legt und auf Funktionen wie dem Xenon-Blitz und dem automatischen Zoom nicht verzichten kann, sollte sich das Fotohandy K750i von Sony Ericsson genauer anschauen, trotz 2 Megapixel Kamera liefter die Kamera großartige Bilder in der Auflösung von 1024 x 768 Pixel. Schnappschüsse sind schnell getan, deswegen braucht man eine kleine und handliche Kamera. Die Entwickler, die Handys mit Kameras entwickelt haben, kamen auf eine wunderbare Idee, die in nächster Zeit sicherlich enorme Fortschritte erleben wird.