Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Ab August: Medion Akoya E6226 für 499 Euro bei Aldi Süd

Aldi Süd bietet ab dem 1.August das Notebook Akoya E6226 für 499 Euro an. Das Gerät aus dem Hause Medion verfügt über eine 750-Gigabyte-Festplatte und lässt einen schnellen i3-Prozessor in sich arbeiten. Aldi Nord bietet dagegen ab Montag einen HP-Drucker und zudem einen 16 Gigabyte USB-Stick an.

Der kommende Montag wird heiß. Zumindest in den Regalen des Discounters Aldi Süd. Die Handelskette bietet am 01.August das Akoya E6226 von Medion für 499 Euro an. Das Notebook stellt eine große 750 Gigabyte Festplatte zur Verfügung. Damit alle Anwendungen flüssig laufen, verbaute der Hersteller einen Intel-i3-Prozessor (230). Dieser besitzt zusätzlich auch gleich die Grafikfunktion und taktet mit ausreichenden 2,1 Gigahertz.

WLAN 802.11 n und Wechsellaufwerk

Unterstützung findet das Gerät in dem integrierten vier Gigabyte RAM Arbeitsspeicher. Ein Aufrüsten auf maximal acht Gigabyte sollte möglich sein. Dieses Unterfangen ging aber leider aus dem Datenblatt nicht hervor. Inhalte werden auf dem 15-Zoll-Display angezeigt, das eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten bietet. Ins Internet gelangt das Notebook per Gigabit-LAN und dem "standardisierten" WLAN 802.11n-Standard.

Für ausreichend Peripherie ist zumindest laut Angaben des Herstellers gesorgt. Das Akoya E6226 verfügt über dreimal USB 2.0 und zudem kann der Anwender auf einmal USB 3.0 zurückgreifen. Zusätzlich ist auf der Rückseite noch Platz für VGA - an der Seite findet sich ein HDMI-Ausgang. Was besonders gefällt: Das Notebook hat einen Multi-Kartenleser sowie einen Multi-Standard-DVD-/CD-Brenner integriert. Außerdem verfügt der Rechner über ein Wechsellaufwerk, das den Austausch des optischen Laufwerks durch eine zusätzliche Festplatte ermöglicht.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber