Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Asus Notebook für wenig und teures Geld

Preise vergleichen hilft, das eigene Portmonee zu schonen und das geliebte Geld in diesem unter Verschluss zu halten. Bei einigen Angeboten sollte man aber sofort zugreifen. So auch beim Asus-Notebook N82JQ-VX046V. Die Preisspanne im Netz reicht von 729 Euro bis zu 1113 Euro - sparen ist also garantiert.

Das Notebook N82JQ-VX046V aus dem Hause Asus hat für die günstigen 729 Euro einiges zu bieten. So taktet das Gerät je nach Ausführung mit einem Intel Core i7 Prozessor von 1,6- bis 2,80 Gigahertz. Damit Grafiken und Anwendungen gleichzeitig und flüssig laufen können, sind vier Gigabyte RAM verbaut. Schön ist die Formgröße. So verzichtete Asus auf einen 15 Zoll-Bildschirm und bevorzugt die mittlere Größe von 14 Zoll. Das Gerät wirkt daher sehr klein und mobil, verlässt dabei aber nicht die nutzerfreundliche Ebene. Das Display zeigt Bilder und Filme in einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel.

Schnelle Grafikkarte

Leider hat Asus ein glänzendes Display eingebaut. Dieses wird aber dank einer LED-Hintergrundbeleuchtung mit genügend Kontrast ausgeleuchtet. Im Sommer allerdings, ist im Freien kein gutes Arbeiten möglich. Wo das Display ein wenig zu verstauben droht, kann der Festplattenspeicher glänzen. Eine große 500 Gigabyte Festplatte ist verbaut, die 5400 U/min schafft. In der kleinen Hülle ist auch ein DVD-Brenner versteckt. Der Brenner kann zwar nicht mit Blu-ray umgehen, doch schreibt er wenigstens Double-Layer. Die Grafik wird mit der GeForce GT 335M von NVIDIA beschleunigt. Sie besitzt zudem eigene 1024 Megabyte Speicher. Drahtlos wird WLAN n-Standard unterstützt und wer mit Kabel durch die virtuelle Welt surfen möchte, nutzt die schnelle Gigabit-Schnittstelle.

Wucher im Netz

Vergleicht man die Online-Preise muss man tatsächlich zweimal hinschauen. Da ist eine große Klaffe auszumachen. Kostet das Asus N82JQ-VX046V bei xiTrade und Built noch 749 Euro, werden bei HIQ24 bereits 879 Euro verlangt. Richtig frech dagegen erscheinen die Preise bei Computer Kramer und Memshop. Von 1044 Euro ist eine Steigerung auf teure 1113 Euro auszumachen. Das Notebook ist laut Testberichten einschlägiger Blogs aber selbst dieses Geld wert. "Gute Verarbeitung, schnelles System, gute Hardware", ist zu lesen.