Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Dual-SIM-Smartphone SP-60 GPS für unter 130 Euro

Bereits Anfang des Jahres wurde das Smartphone aus dem Hause simvalley MOBILE vorgestellt. Nun bietet Pearl das Handy offiziell an. Das Gerät mit Dual-SIM und dem Betriebssystem Android Froyo wird nicht alle begeistern, für Einsteiger und weniger aktive Anwender ist es aber bestens geeignet. Auch weil der Preis von 129,90 Euro für recht günstig steht.

Das Vertrags- und SIM-Lock-freie Smartphone SP-60 GPS wurde bereits Anfang des Jahres vorgestellt. Nun wirbt Pearl offiziell für das 3,2 Zoll kleine Gerät. Der kapazitive Touchscreen löst 320 x 480 Bildpunkte auf und verfügt über einen Bewegungssensor. Erste Abstriche müssen bei der Kamera gemacht werden. Die 2-Megapixel sind heutzutage eher was für schlechtere Schnappschüsse. Ebenfalls handelt es sich bei dem Racker um kein Geschwindigkeitswunder. Der 420-Megahertz-Prozessor soll aber nach eigenen Angaben ausreichen. Für die Navigation sorgt das integrierte GPS-Modul. Um andere Peripherie zu verbinden, verfügt das SP-60 GPS über eine 3,5-mm-Stereo-Klinke sowie über einen microUSB-Anschluss.

Google-Pack sowie Market mit an Bord

Als Betriebssystem ist Android 2.2 installiert. Bei der schwachen CPU nur verständlich. Der angegebene Speicherplatz 512 Megabyte ist mager, er kann aber per microSD mit 16 Gigabyte aufgerüstet werden. Damit auch der Datenaustausch funktioniert, hat der Hersteller WLAN b,g, GPRS, EDGE und Bluetooth 2.1 EDR verbaut. Für die schnelle Überprüfung der E-Mails ausreichend, für ein ordentliches Surfvergnügen zu wenig. Das Abspielen von Videos wird zwar mit den Formaten MPEG4, H.263, H.264 und WMV angegeben, doch bei dem Prozessor und Mini-Display wird das kein Spaß. Für Einsteiger ist, wie gewohnt, das Google App-Pack installiert: Google Mail, Google Message, Google Maps und natürlich auch das Tor zu den anderen Apps, der Market.

Erster Eindruck:

Das Smartphone ist in keiner Weise ein Killer. Doch für den Einsteiger reicht das Gerät völlig aus. Wer allerdings Zeit hat, sollte auf Angebote von Lidle oder Aldi warten. Bei denen sind die Angebote noch um eine Qualitätsstufe besser, sie kosten dann aber auch zwischen 50- und 100 Euro mehr. Der Anwender kann allerdings bei einer nur ausreichenden Ausstattung, auf zwei SIM-Karten setzen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte