Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

IdeaPad Z560: Notebook mit i5-Prozessor

Vergleicht man hin und wieder Angebote der Handelsketten Saturn und Media Markt mit Schnäppchen aus dem Internet - fragt man sich schon, wie die Handelsketten überleben wollen. Das "M37AGGE IdeaPad Z560"-Notebook aus dem Hause Lenovo kostet im Netz unter 500 Euro. Bei Saturn wird das Gerät offiziell noch mit 747 Euro gelistet.

Der Preisunterschied ist schon fast "frech" - eben weil beide Angebote der Handelsketten als "Schnäppchen" deklariert werden. Zumindest Saturn sollte den angesetzten Preis hinterfragen. Bei Media Markt kostet das Gerät "nur" 555 Euro. Im Netz dagegen sind Preise von 430 Euro zu finden. Der Preisvergleich hätte sich in diesem Falle absolut bezahlt gemacht. Das Notebook M37AGGE IdeaPad Z560 arbeitet mit einem schnellen Core i5-450M-Prozessor von Intel. Dieser taktet mit satten 2,4 Gigahertz und erhält kraftvollen Support von der GeForce G315M. Die Grafikkarte von Nvidia besitzt zudem dedizierten 512 RAM Speicher.

Full-HD und 640 Gigabyte

Aber neben CPU und GPU darf ein gut bestückter Arbeitsspeicher nicht fehlen. Die vier Gigabyte RAM sind daher mehr als ausreichend, um die aufwändigsten Anwendung flüssig laufen zu lassen. Die Anwendungen sowie Filme, Bilder und andere Inhalte werden auf dem 15-Zoll großen Display angezeigt. Leider spiegelt das Display, es löst dafür aber in 1.366 x 768 Pixel auf und schafft extern sogar Full-HD (1.080p). HD-Inhalte oder die MP3-Sammlung finden auf der 640 Gigabyte Festplatte platz. Ihr Platz sollte erst einmal für die nächsten Monate ausreichen.

HDMI plus WLAN 802.11 n an Bord

An der Seite sorgen die drei UBS-2.0-Schnittstellen für genügend Peripherie. Zudem verbaute der Hersteller noch einen Multiport: Dieser unterstützt USB oder eSATA. Wenn Platz für HD-Inhalte vorhanden ist, darf der richtige Anschluss natürlich nicht fehlen. Der HDMI-Ausgang findet sich gleich neben den USB-Buchsen. Ins Internet geht das Notebook via 100 Megabit LAN und WLAN 802.11 n. Neben einer Webcam in der Front hat Lenovo auch an einem Multi-Kartenleser gedacht. Als Betriebssystem arbeitet das schon standardisierte Windows 7 Home Premium 64 Bit.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber