Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Preisknaller: Archos 10.1 Tablet für unter 250 Euro

Wer auf der Suche nach einem günstigen Tablet ist, sollte sich das folgende Angebot genauer anschauen. Zurzeit gibt es wohl kein besseres. Klar, das Tablet sollte über ein kapazitives Multitouch-Display verfügen, genug Prozessor-Leistung unter der Haube haben und natürlich unter 250 Euro kosten: Wie wäre es also mit dem Archos 10.1 Tablet?

Das Angebot kann sich sehen lassen. Amazon verkauft zurzeit das Archos 10.1 Tablet für 229 Euro. Die Flunder kann zwar kein Xoom, Galaxy Tab oder das iPad ersetzen - nutzt man das Gerät für E-Mails und surfen im Internet, kann man schon von einem Schnäppchen sprechen. Der Tablet-PC lässt unter seiner Hülle aus Hartplastik einen 1-Gigahertz ARM Cortex Prozessor arbeiten.

40 Gigabyte Speicher und HDMI

Als Betriebssystem ist zwar das ältere Android 2.2 Froyo installiert, für die eben beschriebenen Zwecke sollte es aber ausreichen. Durch den Support von Adobe Flash 10 ist der Nutzer in der Lage, Flasvideos direkt im Browser zu betrachten. Apples iPad kann das beispielsweise nicht. Inhalte werden auf dem 10.1 Zoll großen Bildschirm gezeigt. Er löst gute 1.024 x 600 Bildpunkte auf. Anfallende Daten können auf dem internen acht Gigabyte Speicher abgelegt werden und mit einer einer microSD-Karte darf sich der Anwender auf ein maximales Speichervolumen von 40 Gigabyte freuen.

Des Weiteren verfügt das 10-Zoll-Tablet über eine VGA Kamera, einen HDMI Ausgang, WLAN b/g/n, einen USB Anschluss, ein Mikrofon und einen integrierten Standfuß. Das Archos 10.1 Tablet kostet bei Amazon 229 Euro. Bei der Einführung Ende 2010 waren es noch 50 Euro mehr.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber