Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

HP – Tablet Slate wird auf WebOS umgerüstet

Seit einiger Zeit gehört der nach dem Niedergang des PDA-Geschäfts angeschlagene Mobiltelefon-Hersteller Palm zum Unternehmen Hewlett Packard. Die US-amerikanische Technologiefirma kaufte das Unternehmen für 1,2 Milliarden Dollar. Nun äußerte sich HP zur Zukunft von WebOS und überrascht die Fachwelt mit einer interessanten Ankündigung im Bezug auf das schon fast abgeschriebene Tablet Slate.

Das von Palm entwickelte WebOS für Smartphones spielt laut vielen Kritikern auf einer Ebene mit dem IPhoneOS von Apple und Android von Google. Trotz der hochgelobten Software konnte keine Umsatzsteigerung mit den Modellen Palm Pre und dem später erschienenen Palm Pixi erzielt werden. Wenig später musste der Verkauf eingestellt und das sowieso schon angeschlagene Unternehmen verkauft werden. Nun könnte für WebOS zusammen mit HP Produkten eine neue Zukunft entstehen.

Wie HP im Firmeneigenen Twitter-Feed bekannt gab, wird das ursprünglich auf Windows 7 basierende Tablet Slate nun auf WebOS umgerüstet. Nach der Übernahme von Palm und der darauf folgenden Bekanntgabe, dass die Entwicklung am Slate eingestellt wird, kamen schnell Gerüchte über derartige Absichten auf. Diese wurden von HP somit nun endgültig bestätigt. WebOS wird nicht nur auf Smartphones, sondern auch auf Tablets und sogar Druckern zum Einsatz kommen. Wie genau das aussehen könnte oder Erscheinungstermine sind aber noch nicht bekannt.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber