Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Sharp – Blu-ray Disc mit 100 GB Speicherplatz

Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat für den 30. Juli eine Blu-ray Disc angekündigt, welche ein Speichervolumen von 100 Gigabyte fassen soll. Das Produkt trägt den Namen VR-100BR1 und soll zunächst lediglich für den japanischen Markt erscheinen. Die Blu-ray Disc kann einmal beschrieben werden und basiert auf der BDXL Spezifikation mit drei datentragenden Lagen.

Der von der Blu-ray Disc Association erst kürzlich freigegebene Standard erlaubt Speichergrößen von bis zu 128 Gigabyte. Um ein solches Volumen zu erreichen sind drei oder vierlagige Discs notwendig. Die BDXL Spezifikation erlaubt einmal beschreibbare BD-Rs, aber auch mehrfach beschreibbare BD-RWs. Der neue Standard wurde in erster Linie für den Einsatz in Unternehmen mit großem Datenbestand entwickelt.

Die VR-100BR1 von Sharp bietet Transferraten von bis zu 18 Megabyte pro Sekunde und unterstützt das Dateisystem UDF 2.5 und 2.6. Für die Wiedergabe und das Beschreiben der neuen Blu-ray Disc ist neue Hardware erforderlich. Allerdings sollen die neuen Geräte abwärtskompatibel zum älteren Standard sein.

Ob und wann Sharp die Disc auf den europäischen Markt bringt ist nicht bekannt.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber