Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Coole Spiele für den Mac 2020

Der Apple Mac ist ein etablierter leistungsstarker Computer, der vor allem von Kreativen eingesetzt wird und sich auch bei Spielern einer steigenden Beliebtheit erfreut. Das Spieleangebot ist in den letzten Jahren gewachsen und stellen Ihnen in unserem Artikel eine Auswahl empfehlenswerter Spiele vor. Die Games decken unterschiedliche Genres ab, sind im Handel und bei Apple selbst erhältlich.

Subnautica

Die Simulation “Subnautica” versetzt den Spieler nach einem Absturz mit seinem Raumschiff auf einen außerirdischen Wasserplaneten. Das Ziel besteht darin, den Planeten zu erkunden, überleben und aufzubauen. Grafisch, soundtechnisch und atmosphärisch wird eine hohe Qualität geboten.

Der Spieler verbringt die meiste Zeit im Wasser, wo einen Korallenriffe, Tiefseegräben und gefährliche Unterwasserbiester erwarten. In Unterwasserflüssen können einem starke Strömungen Probleme bereiten und vor Lavafeldern muss man sich in Acht nehmen. An der Wasseroberfläche warten Inseln und ein gigantisches Raumschiff auf Erkundung. Im Ozean werden Rohstoffe gewonnen, aus denen Taschenlampen, Werkzeuge, Tauchboote, Gebäude oder Roboter herstellen lassen.

Zur Auswahl stehen verschiedene Schwierigkeitsgrade und somit ist “Subnautica” für alle Spielcharaktere spielbar. Wer sich für Tauchen, Unterwasserwelten und U-Boote interessiert, wird an dem Titel seine Freude haben.

Im Handel ist die Unterwassersimulation “Subnautica” für den Apple Mac zum Preis von rund 21 Euro erhältlich.

Minecraft

Im Jahr 2009 bereits kam das Sandbox-Spiel “Minecraft” auf dem Markt und zählte bislang weltweit rund 40 Millionen Downloads. Mittlerweile ist der erfolgreiche Spieltitel für den Apple Mac erschienen.

Der Spieler hat in “Minecraft” kein festes Ziel, kann sich frei in der Welt bewegen. Ihn erwarten eine Flora und Fauna, die aus Klötzchen, Wettereffekten und Monstern besteht. Er muss sich in der Nacht gegen Zombies, Riesenspinnen und andere Ungeheuer behaupten, die einem das Leben aushauchen wollen.

Gesteuert wird mit der Maus, Tastatur oder Controller. Der eigenen Kreativität kann man freien Lauf lassen und bauen was gewünscht ist. Überall können Rohstoffe mit Werkzeugen wie Sägen, Schaufeln oder Äxten abgebaut werden, um bauen zu können. Rüstungen und Waffen können zur Abwehr gegen Feinde hergestellt werden.

Minecraft ist für 23,95 Euro als Download für den Apple Mac verfügbar.

Browserspiele für den Mac

Eine immer noch halbwegs beliebte Art zu spielen auf dem Mac sind die sogenannten Browserspiele. Denn ihr großer Vorteil ist die Diversität der Genres und Spielearten. Ihr könnt online sowohl Autorennen auf Browserspiele.fm spielen als auch um echtes Geld Casino-Spiele wie auf Casinohex.at. Gerade Online-Casinos und der ganze Gambling-Sektor sind leider total auf dem Vormarsch, was wir natürlich nicht begrüßen.

BeatSchool DJ Simulator

Nagelneu ist der “BeatSchool DJ Simulator” für den Apple Mac und Windows, der den Spieler in die Rolle eines DJs versetzt. Er lernt im Spielverlauf neue Fähigkeiten, um in Clubs den Gästen die beste Musik zu bieten.

Der Spieler bedient verschiedene DJ-Decks und elektronische Geräte, die einem alle Möglichkeiten zum Komponieren der Musik eröffnen. Die Grafik, Soundeffekte und Musik in dem Early Access Spiel sind modern gestaltet. Das Ziel sind zufriedene Besucher, die lange in der Disco oder einem Event bleiben und chillig tanzend die Musik genießen. Als DJ gilt es eine Karriere aufzubauen.

Bei Steam wird der “BeatSchool DJ Simulator” für 16,49 Euro zum Kauf angeboten.