Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Kleinere Vergleichsportale: Unsere Empfehlungen

Ihr sucht nach Vergleichsportalen für ganz bestimmte Kategorien? Wir helfen euch dabei! Denn jeder kennt heute die großen Vergleichsportale. Idealo, Check24 oder Scout24. Doch hier kann man vor allem Smartphones, Gasanbieter oder Flüge vergleichen. Was aber, wenn wir Nischenprodukte haben und dort Vergleiche brauchen? Das decken die großen meistens nicht ab. Wir zeigen euch in diesem Artikel deshalb einige kleinere Portale, die sich speziell in ihrer Nische lohnen. Viel Spaß beim Lesen!

Wie funktionieren Vergleichsportale?

Grundsätzlich vergleichen die Anbieter alle möglichen Hersteller einer Kategorie miteinander und zeigen auf, wo es die günstigsten Produkte gibt. Durch die Tatsache, dass hier nicht immer alle Anbieter aufgelistet werden, sondern meistens nur ein Großteil, gibt es oft eine Restwahrscheinlichkeit, dass man keinen „absoluten Vergleich“ bekommt. Doch das Sparpotential ist in den allermeisten Fällen enorm, da man binnen weniger Minuten die günstigsten Angebote findet.

Vergleichsportale finanzieren sich im Normalfall durch Provisionen, sodass man zunächst wissen sollte, dass nicht immer jeder Vergleich, den man findet, absolut seriös und unabhängig ist. Manche Portale schließen Hersteller aus, die keine Provisionen zulassen und es soll auch Portale geben, die den Nutzer gar in eine Richtung lenken. Dies ist nicht weiter schlimm, da man im Endeffekt immer noch selber entscheiden kann. Doch man sollte sich dessen bewusst sein, dass Vergleichsportale auch Geld verdienen und wie sie ihr Geld verdienen.

Vergleichsportal für Hotels

Tatsächlich ist Booking.com der größte und vermutlich auch beste Vergleichsanbieter für Hotels und Unterkünfte. Doch manche wollen diesem Riesen nicht noch mehr Geld überlassen und die kleinen Hotels sowie Portale unterstützen, die nicht so hohe Provisionen wie Booking nehmen. Dann könnt ihr mit „HRS“ auch einen deutschen Anbieter unterstützen: Neben der HRS-Plattform, die viele kennen, betreiben die Kollagen auch Hotel.de, wo man alle möglichen Hotels und Zimmer buchen kann, nicht nur in Deutschland. Tatsächlich ist dort das Angebot etwas kleiner als etwa auf den Booking-Seiten. Doch ist das wirklich so wichtig? Wenn genügend Zimmer frei sind und wir unsere Lieblingshotels haben, dann kann der Vergleich für manche zweitrangig werden.

Vergleichsportal für Flüge

Für günstige Flüge oder die besten Verbindungen beim Buchen der nächsten Reise navigieren die meisten gleich auf Google. Tatsächlich gibt es mit Kayak ein extra Vergleichsportal für Flüge. Auf der Unterseite https://www.kayak.de/flights könnt ihr eure Destination angeben und auch den Ort, von dem ihr abfliegen wollt. Kayak hat den Vorteil, dass ihr auch Bundles aus Flügen und Hotels bekommt. Denn jetzt kommt der Clue: Kayak gehört zu Booking.com. Ihr seid also für eure Reise hier mit Kayak in guten Händen, zumal ihr für eure Unterkunft den vermutlich besten Partner mit der breitesten Auswahl am Start habt.

Vergleichsportal für Sportwetten

Tatsächlich geht der aktuelle Boom für Sportwetten auch mit einer größeren Auswahl an Sportwetten-Anbietern einher. Man kann heute zwischen etlichen Online-Wettbüros aussuchen, die im Google Play Store oder dem App Store von Apple gelistet sind. Seriöse Wettanbieter zu finden ist dort nicht schwer, da alle kontrolliert werden. Wer jedoch in den Weiten des Internets unterwegs ist, wird auch auf unseriöse Anbieter stoßen. Es lohnt sich also einen Vergleich wie auf Nachgefragt.net unter https://www.nachgefragt.net/wettanbieter/ zu besuchen, um die aktuellen und auch wirklich legalen Wettanbieter zu finden, die es gibt. Nachgefragt.net zeigt euch zudem an, wo Einzahlungsboni und spezielle Features vorhanden sind. Die Seite ist also nicht nur Vergleichsportal, sondern liefert auch Testberichte zu den einzelnen Anbietern.

Vergleichsportal für Handy-Tarife

Wer einen neuen Handytarif sucht, der möchte in den allermeisten Fällen auch weniger bezahlen! Hier hilft euch das Portal der ProSiebenSat.1 Group weiter, Preis24. Auf der Unterseite https://www.preis24.de/handy-flatrate-vergleich/ findet ihr alle möglichen Flatrates und Handyvertrage, die man auch ohne Smartphone oder Handy erstehen kann. Links findet sich sogar ein Filter, mit dem ihr eure Präferenzen und Erwartungen eingeben könnt. Ihr braucht zum Beispiel einen Vertrag, der 5 GB Internet im Monat und wollt in jedem Fall EU-Auslandsvolumen dazu? Kein Problem, einfach angeben und schon könnt ihr zwischen den Vertragsanbietern O2, Telekom, Blau und vielen weiteren wählen.

Fazit

Wenn ihr absolut den besten Service mit der meisten Auswahl und dem schicksten Design haben wollt, dann kommt ihr vermutlich nicht rundum die großen Anbieter und Vergleichsportale herum. Doch gerade in Nischen kann es von Nöten sein, dass ihr kleine Vergleichssportale besucht. Dies kann mit Hotels.de oder Nachgefragt.net passieren. Und zusätzlich kann der Hintergedanke, die großen internationalen Riesen nicht mit noch mehr Geld zuschütten zu wollen, dabei helfen, ein Nischenportal zu wählen.

Wir wünschen guten Vergleich!