Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

LG Flachbildfernseher-Topmodel LH9500 noch ohne offiziellen Preis

Heute habe ich von dem neuen Flachbildfernseher-Topmodel LH9500 des südkoreanischen Herstellers LG erfahren. Dieser Fernseher ist einfach ein Traum, da der Preis noch nicht feststeht, muss dieser aber auch noch nicht zerplatze. Die Anschaffung des modernen Flat-TV wird sicherlich nicht billig, auch wenn LG den offiziellen Preis noch nicht bekanntgab. Eine Sprecherin konnte auf Anfragen am heutigen Mittwochnachmittag noch nicht sagen, wieviel das lediglich 25 Millimeter dicke Modell kosten soll. LG möchte den Preis lieber erst zum Marktstart festlegen.

Das LH9500 LG verfügt über 3.360 LEDs und kann so theoretisch ein Kontrastverhältnis von 5.000.000:1 anbieten. Damit alle Bilder auch ruckelfrei dargestellt werden, arbeitet der flache Fernseher mit einer 200-Hertz-Wiedergabe.

Für mich ist dieser Fernseher einfach beeindruckend. Das Modell hat eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll und das bei einer Tiefe von lediglich 24,8 Millimeter.

Wie der LG Blog schon richtig erklärt hat, wurde der LG LH9500 gezielt für das High-End-Segment hergestellt. Begründet wurde dies mit den insgesamt 3.360 LEDs, die einfach eindeutig helleres und noch klareres Bild erzeugen.

Der FullHD-LED-LCD-Fernseher bietet eine verbesserte drahtlose Übertragungsfunktion ohne Komprimierung. Dadurch soll es möglich sein, Inhalte von Blue-ray Playern und Spielekonsolen ohne Qualitätsverlust kabellos im 60-GHz-Band zu übermitteln.

Das moderne Fernsehgerät soll gegen Mitte August auf den Markt kommen. Was der LG LH9500 letztendlich kosten soll, wird sicherlich auch erst kurz vorher bekanntgegeben. Das Modell macht einen auf mich genialen Eindruck. Fast 138 Zentimeter müsste die Bilddiagonale sein, das ist einfach wahnsinn.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte