Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Naviflash 1020

Man sollte schon Vielfahrer sein, wenn man eine Investition von fast 400 Euro tätigen möchte, um ein Navigation mit leider nur einer 2D - Karte hat. Leider hat das Navigationsgerät keinen beiligenden Akkumulator, daher muss man den Strom für den längerfristigen Gebrauch über den Zigarettenanzünder regeln.
Nachdem man das Gerät funktionstüchtig angeschlossen hat, zeigt sich dem Benutzer eine klar strukturierte Navigation mit einfachen Beschreibungen.

Durch den mitgelieferten Metallstift ist die Auswahl zwar etwas gewöhnungsbedürftig, denn man muss jedesmal mit diesem tippen, doch mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Im Alltag beweist sich das Navigationsgerät als ein treuer Begleiter, denn es berechnet selbst in Tunneln ohne Empfang über Satelliten, eine einwandfreie Strecke.

Die Farben auf dem Display des Naviflash 1020 strahlen und bilden eine kontrastreiche Landkarte auf einem wirklich großen Bildschirm. Was mir nicht gerade gefällt ist, dass ein Update fast 400 Euro kostet, daher sollte man sich, wenn man auf dem neusten Stand bleiben möchte, lieber nach einem ähnlichen und gegebenenfalls billigeren Gerät umgucken.