Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Neues Kindle mit noch größerem Display?

Erst neulich habe ich darüber berichtet, dass Amazon einen nicht nur auf die USA beschränkten Musik Download Dienst auf die Beine gestellt hat. Auch in Deutschland haben wir mittlerweile die Möglichkeit, MP3-Dateien und komplette Alben zu sehr günstigen Preisen herunterzuladen. Jetzt sorgt Amazon für neue Schlagzeilen, die sich weltweit wieder einmal schnell verbreiten. Amazon plant ein Kindle, welches eine neue Generation von Büchern entwickeln soll. Sicherlich kennt der ein oder andere schon die eBooks, von denen es mittlerweile schon unzählige gibt. Mit dem neuen Amazon Kindle werden andere eBook Reader große Konkurrenz bekommen, denn so wie es derzeit aussieht, soll das Kindle ein noch größeres Display bekommen.

Wie das Online Magazin Wall Street Journal berichtet, soll der eBook Reader schon gegen Ende des Jahres 2009 auf den Markt kommen. Also pünktlich zur Weihnachtszeit, so nehme ich an. Leider wird der Release Termin für das Kindle derzeit nur auf die USA beschränkt. Deutschland muss wohl wieder etwas länger warten und wird meiner Meinung nach erst gegen Februar 2010 von einem noch größeren Amazon Kindle profitieren können.

Der eBook Reader von Amazon soll übrigens ganz ohne Tastatur auskommen. Notwendig wird lediglich ein schönes großes Touchscreen-Display, mit dem angeblich problemlos navigiert werden kann. Sicherlich wird man mit dem großen Display auch vielen Verlagen etwas entgegen kommen können, denn die Suchen nach Aussagen des Blog Yiim schon seit einigen Jahren nach neuen Vertriebsmöglichkeiten.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber