Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

BIOS-Batterie wechseln

Auch wenn die Batterie auf dem Mainboard eines PCs sehr lange hält. Irgendwann entleert sie sich dennoch. Wenn dieser Fall eintritt, muss die Batterie gewechselt werden. Zumindest wenn man Wert darauf legt, dass der PC flüssig und korrekt funktioniert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine leere CMOS-Batterie erkennen und was Sie tun müssen.

Was ist eine BIOS-Batterie?

Auf dem Mainboard Ihres PCs befindet sich eine kleine Batterie. Diese ist leicht zu erkennen, wenn Sie das Gehäuse öffnen. Sie ist rund und flach sowie von silberner Oberflächenbeschaffenheit. Stellen Sie sich eine Knopfzellen-Batterie vor - nur deutlich größer.

Die CMOS-Batterie ist für den Gebrauch Ihres PCs eigentlich nicht zwingend notwendigen. Wenn die Batterie leer ist und auch nicht mehr geladen werden kann, wird Ihr PC dennoch booten. Sie werden jedoch andere Einschränkungen hinnehmen müssen.

Die Batterie sorgt dafür, dass die wichtigsten PC-Einstellungen gespeichert werden. Welches Laufwerk soll zuerst gebootet werden? Wie ist die Systemzeit?

Ist die CMOS-Batterie leer und defekt - also nicht wiederaufladbar - fehlen dem PC nach einer Trennung vom Stromnetz diese Informationen.

Wie erkenne ich eine defekte CMOS-Batterie?

Es gibt zwei Indikatoren, anhand derer Sie erkennen können, ob Ihre CMOS-Batterie leer und defekt ist. Der erste Faktor macht sich direkt beim Einschalten Ihres PCs bemerkbar.

Ist die CMOS-Batterie leer, so "vergisst" das Mainboard die Boot-Reihenfolge. Zumindest wenn der PC zuvor vom Stromnetz getrennt war. Aus dem gewöhnlichen "piepen" beim Bootvorgang wird ein anderes Geräusch. Sie stecken auf der Boot-Seite des Mainboards fest.

Hier kann es zu verschiedenen Situationen kommen. Entweder werden Sie aufgefordert die Bootreihenfolge anzupassen oder Sie können den PC mit den Standard-Einstellungen laden.

Sobald der Rechner hochgefahren ist, entdecken Sie den zweiten Faktor, der auf eine leere Batterie hinweist. Prüfen Sie die Systemzeit rechts unten. Wenn die Batterie leer ist, vergisst der PC diese Einstellung. Die Systemzeit zeigt Ihnen dann also ein falsches Datum sowie eine falsche Uhrzeit an.

Muss die Batterie gewechselt werden?

Nein, in der Regel bootet der PC auch dann, wenn die CMOS-Batterie leer ist. Solange Sie den PC nicht vom Stromnetz trennen - etwa über eine Steckleiste mit Kippschalter - bleiben auch die Einstellungen im PC erhalten.

Doch auch bei einer Trennung können Sie den PC weiterhin booten und nutzen. Sie müssen jedoch die Einschränkung hinnehmen, dass der PC mitunter eine Eingabe beim Booten will. Außerdem müssen Sie jedesmal die Systemzeit neu einstellen. Letzteres muss übrigens geschehen, da Ihr Browser sonst Sicherheitszertifikate nicht erkennt.

Kann ich diese Batterie selbst wechseln?

Ja, das ist kein Problem. Wie erwähnt ist die Batterie sehr gut und auch einfach auf dem Mainboard zu erkennen. Auch das Austauschen geht einfach, da die Batterie meist mit einem sehr einfachen Verschluss gehalten wird.

Stellen Sie vor dem Austausch jedoch unbedingt sicher, dass der PC vom Netz getrennt ist. Außerdem sollten Sie sich nach Möglichkeit erden sowie dafür sorgen, dass Sie keine eigene Ladung abgeben. Diese kann das Mainboard beim Tausch beschädigen.

Wenn Sie sich unsicher sind, kann Ihnen die Batterie auch bei einem Reparatur-Service getauscht werden. Der Vorgang selbst dauert bei einem Experten kaum mehr als 10 Minuten.

Was kostet eine CMOS-Batterie?

Die Preise für diese Batterie variieren je nach Hersteller und beginnen bereits ab einem Euro. Kaum eine Batterie ist teurer als 5 Euro. Wenn Ihre CMOS-Batterie also deutlich mehr kostet, sollten Sie hellhörig werden.

Was kann mich die Reparatur insgesamt kosten?

Wenn Sie die Reparatur nicht selbst vornehmen können oder wollen, geben Sie Ihren PC einfach zu einem Reparatur-Service. Wie beschrieben dauert der Tauschvorgang nur wenige Minuten. Je nach Stundensatz und Arbeitsmaterial sollten Sie mit Kosten von mindestens 15 bis 20 Euro rechnen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie Sie nicht Opfer von Abzocke eines Reparatur-Services werden.

Das mag nach vergleichsweise viel klingen, da die Batterie "nur" einen Euro kosten kann. Denken Sie jedoch daran, dass Sie direkt an die Hardware in Ihrem PC müssen. Statische Entladung können deutlich teurere Folgen haben.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber