Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Dropbox Account löschen

Dropbox zählt mit zu den beliebtesten Cloud-Diensten für Privatanwender. Wer sich von dem Online-Speicherdienst trennen will, kann seinen Account ganz einfach löschen. Folgen Sie dazu einfach unserer einfachen Anleitung.

Sofern Sie kein Dropbox-Abo besitzen, können Sie direkt mit dieser Anleitung loslegen: Begeben Sie sich zur Dropbox-Seite zur Accountlöschung - unter Umständen müssen Sie sich dort zuerst mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

Sobald der Login erfolgt ist, befinden Sie sich im Formular zur Löschung Ihres Accounts. Im oberen Bereich geben Sie nun einfach das Passwort Ihres Benutzerkontos ein. Direkt darunter wählen Sie einen Grund für die Löschung, den Sie optional auch noch mit einem Kommentar versehen können. Abschließend klicken Sie auf den blauen Button "Mein Konto löschen". Nun ist Ihr Dropbox-Account gelöscht.

Ich besitze ein Dropbox-Abo

Falls Sie ein Abonnement von Dropbox besitzen, müssen Sie sich vorab auf der Website von Dropbox einloggen. Klicken Sie anschließend auf Ihren Benutzernamen im oberen rechten Bereich der Website. Wählen Sie dort den Punkt "Upgrade" aus und klicken Sie darauf.

Sobald die Seite geladen wurde, klicken Sie auf den Punkt "Downgrade auf Standardkonto durchführen". Ihr Abo-Konto wird nun zu einem normalen Benutzerkonto umgewandelt. Anschließend können Sie den oben beschriebenen Löschvorgang Ihres Dropbox-Accounts durchführen.

Muss ich die Software ebenfalls löschen?

Wenn Sie Ihren Dropbox-Account gelöscht haben, empfiehlt sich auch die Deinstallation aller weiteren Anwendungen, die zu Dropbox gehören. Die Software-Anwendung von Dropbox auf Ihrem PC können Sie ganz einfach und bequem über die Systemsteuerung deinstallieren.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber