Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Facebook Kontakt anstupsen

Sie möchten die Aufmerksamkeit eines alten Freundes auf sich wenden? Oder eventuell sogar den ersten Schritt wagen und Ihren Schwarm anstupsen? Wir zeigen Ihnen, wie schnell und einfach das in Facebook geht.

Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie Facebook und melden Sie sich an.

Schritt 2

Suchen Sie die gewünschte Person mit Hilfe der Suchleiste und klicken Sie auf das entsprechende Profil.

Schritt 3

Klicken Sie nun auf den Button "...", der rechts neben "Nachricht senden" liegt, und wählen Sie dort "Anstupsen" aus. Daraufhin erscheint ein Fenster, welches Ihnen mitteilt, dass Sie die Person angestupst haben. Das Fenster schließt sich nach unmittelbarer Zeit wieder.

Häufig gestellte Fragen

Zurückstupsen

Klicken Sie in der Menüleiste auf das Welt Symbol und daraufhin auf die Benachrichtigung, dass Sie angestupst wurden. Abschließend klicken Sie auf die Schaltfläche "Zurückstupsen". Dieser Kontakt wird nun eine Benachrichtigung erhalten, dass Sie zurückgestupst haben und kann je nach Belieben erneut zurückstupsen.

Sie möchten nicht mehr angestupst werden?

Es gibt leider keine Einstellung in Facebook, die das Anstupsen verhinder. Wenn Sie es leid sind, ständig angestupst zu werden, können wir Ihnen den folgenden Tipp geben. Stupsen Sie nicht zurück, denn Sie können von dieser Person erst wieder angestupst werden, wenn Sie davor zurückgestupst haben oder die Meldung dazu gelöscht haben.

Wie soll ein Anstupser interpretiert werden?

Das Anstupsen ist eine indirekte Kontaktaufnahme, eine Funktion um sich unaufdringlich aufmerksam zu machen. Man kann diese oftmals als "Hallo, lass uns doch mal wieder miteinander reden" oder "Ich denke gerade an dich" interpretieren.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber