Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was ist Tethering?

Immer mehr Smartphones werden gerne mit einer Datenflatrate ausgestattet und können so zu einem monatlichen Grundbetrag unbegrenzt im Web surfen. Es wäre praktisch, wenn sich diese Eigenschaft ohne zusätzliche Kosten auf das Notebook übertragen ließe. Tethering kommt ins Spiel.

Erklärung

Bei Tethering (übersetzt: anbinden) wird ein Smartphone mit einem Computer verbunden und bietet diesem damit die Möglichkeit, im Internet zu surfen. Die Daten werden also vom Computer zum Smartphone geleitet, von hier, dank der Datenflatrate, über den Mobilfunkbetreiber ins Web, von dort zurück zum Smartphone und wieder zum Computer.

Tethering lässt sich über USB, Bluetooth oder WLAN einrichten. Welche Geschwindigkeit dabei erreicht wird, hängt vom Empfang und den gebuchten Leistungen Ihres Mobilfunkbetreibers ab.

Tethering ist eine praktische Möglichkeit, wenn Sie immer wieder mit dem Notebook unterwegs sind und sich dabei eine Internetverbindung wünschen. So sparen Sie sich die Kosten für einen Internetstick. Bedenken Sie aber, dass die Funktion das Smartphone fordert und die Akkuausdauer verkürzt. 

Häufig gestellte Fragen

Wie aktiviere ich Tethering?

Tethering können Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones aktivieren. Beim iPhone lautet die Funktion "Persönlicher Hotspot". Unter Android aktivieren Sie unter "Einstellungen" und "Drahtlos und Netzwerke" bei "Tethering und mobiler Hotspot" die Option "USB-Tethering". So können Sie per USB mit Ihrem Notebook surfen.

Darf ich Tethering nutzen?

Diese Frage ist berechtigt. Nicht alle Mobilfunkbetreiber erlauben Tethering in jeder Datenflatrate. Informieren Sie sich beim Support, ob Ihr Vertrag Tethering erlaubt. Wenn nein, fragen Sie nach einer Option oder einem Tarifwechsel, mit dem das möglich ist.

Lässt sich Tethering auch ohne Datenflatrate verwenden?

Sie können Tethering auch ohne Datenflatrate nutzen. Beachten Sie, dass hierbei hohe Kosten entstehen können. Um diese zu vermeiden, nutzen Sie das Tethering nur kurz - oder buchen eine Datenflatrate.

Wie lässt sich Tethering deaktivieren?

Sie können Tethering auf dem gleichen Weg ausschalten, wie Sie es aktiviert haben. Gehen Sie in die Einstellungen Ihres Smartphones und deaktivieren dort die vorher ausgewählte Funktion. Das kappt nicht nur die Verbindung, sondern schont zudem den Akku.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber