Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Wie funktioniert AirPlay?

Kabelloser Musikempfang im heimischen Netzwerk ist seit einiger Zeit kein großes Problem mehr. Mit Apple AirPlay wird diese Methode sogar noch einfacher. Was AirPlay überhaupt ist und wie das System funktioniert, zeigen wir Ihnen detailliert in diesem Beitrag.

Die Musik auf dem PC soll an die Lautsprecher im Wohnzimmer übertragen werden? Eine Aufgabe, die meist einigen Einsatz erfordert. Denkbar sind viele Szenarien. Ein verlegtes Audiokabel ist möglicherweise die schnellste Lösung, aber auch störend. Alternativ kann man die Musik erst auf einen Datenträger kopieren. Der muss dann an den Fernseher oder den AV-Receiver, der die Lautsprecher speist.

Wirklich bequem und schnell ist keine dieser Methoden. Umso wichtiger ist es, bereits bei der Planung der heimischen Unterhaltungsgeräte vorausschauend zu agieren. Doch nicht immer muss es so kompliziert sein, wie Apple mit AirPlay beweist.

Was ist AirPlay?

Die Technologie "AirPlay" stammt von Apple. Sie ermöglicht es, dass Musik und Videos über eine Netzwerkverbindung direkt an Empfangsgeräte gestreamed werden.

Die Zahl der Empfangsgeräte ist dabei beachtlich groß. Neben den Apple-Produkten wie Apple TV oder Airport Express produzieren inzwischen auch viele Dritthersteller wie etwa Teufel Geräte, mit denen sich AirPlay nutzen lässt.

Wie funktioniert AirPlay?

Die Funktionsweise von AirPlay ist sehr simpel. Das abspielende sowie empfangende Gerät müssen in der Ausgangssituation zuerst einmal im selben Netzwerk sein. Ob die Verbindung per Kabel oder WLAN besteht, ist dabei unerheblich.

Wenn sich ein sendendes und ein empfangendes Gerät im selben Netz befinden, erhalten Sie als Nutzer am sendefähigen Gerät einen entsprechenden Hinweis in der App. Diesen AirPlay-Button müssen Sie lediglich drücken, um die Funktion zu starten. Mitunter kann es vorkommen, dass Sie noch das Zielgerät genau definieren müssen. Dies ist etwa notwendig, wenn sich mehrere Wiedergabegeräte im lokalen Netzwerk befinden.

Welche Funktionen bietet mir AirPlay?

Die Funktionsvielfalt von AirPlay ist beeindruckend. Sie dreht sich nämlich nicht nur um das Übertragen von Musik auf externe Lautsprecher. Auch viele andere Einsatzmöglichkeiten lassen sich realisieren. Dazu gehören etwa:

  • Übertragen von Fotos oder Videos auf externe Geräte - etwa vom iPad auf ein Fernsehgerät.
  • Mirroring-Funktion: Präsentieren Sie Inhalte Ihres iPads parallel auf einem Fernseher. Drehbewegungen und dergleichen werden live übertragen, sodass die Betrachter all Ihre Schritte mitverfolgen können.
  • Multi-Controller-Funktion: Steuern Sie eine Gaming-App über Ihr iPad oder iPod Touch. Die Steuerungsfunktionen werden dabei nur auf diesen Geräten angezeigt. Die Spielwelt selbst wird auf den Fernseher übertragen. Vergleichbar mit dem Konzept der Wii U.

Wer nutzt AirPlay?

Zahlreiche Hersteller greifen bereits auf AirPlay zurück. Im Bereich der Lautsprecher sind dies etwa Teufel, JBL oder iHome. Auch die Entwickler von Apps sind mit dem Konzept bereits vertraut. So wird die Controller-Funktion vor allem bei Games wie Metal Storm Wingman oder Real Racing 2 HD zum echten Erlebnis.

Was braucht man für AirPlay?

Laut einer Umfrage des IT-Verbands Bitkom hat jeder Dritte Ende 2012 in Deutschland seinen Fernseher mit dem Netz verbunden, entweder direkt oder über ein Zusatzgerät, wie auch rheinpfalz.de berichtet. Um AirPlay nutzen zu können, sind inzwischen keine umfangreichen Geräte mehr notwendig.  Die Ausstattung hängt dabei von der geplanten Nutzung ab. In jedem Fall benötigen Sie zwei Komponenten: Eine "Sender" sowie einen "Empfänger". 

Was genau an die Stelle dieser Komponenten tritt, ist grundsätzlich Ihnen überlassen. Die Beispielkombination iPad und Fernseher ist beispielsweise denkbar. Mit dem iPad kontrollieren Sie ein Game. Auf dem Fernseher sehen Sie die Darstellung Ihrer Spielbewegungen.

Weit wahrscheinlicher und häufiger dürfte jedoch die Kombination anzutreffen sein, dass Lautsprecher von einem Mac oder iPod angesprochen werden. Zur Musikübertragung ins heimische Wohnzimmer.

Was kosten AirPlay Lautsprecher?

Wenn Sie auf der Suche nach AirPlay Lautsprechern sind, werden Sie vor allem eines schnell feststellen: Es sind nicht die billigsten Varianten. Aber das erwartet auch niemand, schließlich geht es um qualitativ hochwertige Übertragungen, die auch aus den Lautsprechern noch entsprechend gut klingen sollen.

Teufel bietet hier etwa mit dem iTeufel Air eine qualitativ hochwertige Lösung zum Preis von knapp 500 Euro an - weitere Details entnehmen Sie der Webseite teufel.de. Diese entspricht den Anforderungen, um AirPlay problemlos nutzen zu können.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber