Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Browserspielekategorien, die 2020 immer noch ihren Platz haben

Beim Spielen werdet ihr heute vermutlich nicht mehr an Browserspiele denken. Doch tatsächlich machen diese im Bereich der Online-Spiele immer noch einen großen Teil des Kuchens aus. Dies liegt an vereinzelten Kategorien der Spiele, die noch gut im Browser umzusetzen sind. Die meisten Genres sind heute wohl auf dem iPhone und Co. deutlich besser spielbar. Doch darum geht es jetzt nicht, wir schauen uns in diesem Artikel die Trends der Browserspiele nach dem Stand im Februar 2020 an! Viel Spaß beim Durchlesen

Online-Autorenn-Spiele

Ein Klassiker, der vermutlich nicht so schnell verschwindet, sind die ganzen Arcade-Spiele. Ein Auto mit 200 Sachen um Kurven zu lenken macht einfach Spaß. Online Autorennen gibt es bei den meisten großen Browserspiele-Seiten wie Spieleaffe oder 1001Spiele.de. Warum wird dieses Genre so abgefeiert? Nun, am großen Display und mit der Leistung des Computers macht es einfach immer noch mehr Spaß, ein Auto zu lenken, als auf 5 Zoll mit dem Smartphone. Selbst wenn die Grafik auf dem kleinen Gerät mittlerweile besser ist, was bringt es einem? Man hat doch nach 5 Minuten Kopfschmerzen und selbst die Hände tun einem weh. Dies ist wohl anders bei weniger schnellen Spielen oder den ganzen Mini-Spielen, die mehr auf Geschicklichkeit, denn auf schnelles und sinnloses Herumrasen aus sind.

Online-Strategie-Spiele

Diese Kategorie könnte den einen oder anderen zuerst überraschen. Doch tatsächlich geht es hier nicht um das Genre allgemein, sondern um die Titel. Wer kennt sie nicht: Die Total Battle oder das berühmte und immer noch existierende Spiel Grepolis. Wer dies früher schon in der Schule gespielt hat, der wird es vielleicht heute noch aus Nostalgie manchmal tun. Und dieses gewisse Etwas gibt es eben nur auf 20 Zoll am Computer. Das kann ein Handy trotz Touchscreen niemals bieten. Wir lernen also: Noch existieren diese Dauerbrenner und Klassiker, die im Bereich Strategie jedem aufwendigen und modernen Spiel für einen kleinen Teil der Leute immer noch den Rang ablaufen.

Online-Gambling-Spiele

Nach wie vor ein Trend und möglicherweise – zum Beispiel wegen der Wettanbieter und die Fußball-EM 2020 – mit weiterem Wachstum in diesem Jahr bestückt sind die Online-Casino-Anbieter. Neben den ganzen Autorennen oder Community-Spielen, die noch gut im Browser laufen, vergessen viele die ganzen großen Gambling-Portale und Casino-Spiele. Wer heute einen Slot online spielen will, muss jedoch aufpassen und ein seriöses Portal wählen. Leider tummeln sich in der Branche noch mehr als in anderen Fake-Anbieter, Abzocker und sogar kriminelle Netzwerke. Prüft also vor dem Spielen, dass es sich um lizensierte und legale Webseiten handelt. Dies findet ihr im Impressum und natürlich auch mit einer kurzen Recherche des Anbieters selber auf Google heraus.

Kostenlose Online-Spiele

Okay, jetzt schummeln wir vielleicht ein bisschen: Unsere vierte Kategorie ist nicht wirklich ein Genre, jedenfalls aber eine Art von Spiel. Nämlich solche, für die man kein Geld zahlen muss. Während dies auch für Rennspiele oder Strategiespiele gelten kann, sind es doch meist die vielen kleinen kostenlosen Spiele, die wir auf Spiele-for-free und Co. finden. Es sind keine Mini-Spiele wie im App Store, sondern große und teilweise sogar aufwendige Spiele. Sie rechnen sich jedoch auf Grund der Werbung und den großen Portalen, die hinter ihnen stehen. Viele haben also die kleinen gratis Spiele des Smartphones satt und sehnen sich wieder nach echten Abenteuern auf dem großen Screen. Und wer da eben kein Geld für eine PlayStation hat, der gönnt sich ein kostenfreies Browserspiel.