Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

PS4-Tipps: Versteckte Tricks für die PlayStation, die ihr noch nicht kanntet

Die PlayStation 4 ist seit einigen Jahren bereits im Handel. Wenn du neu auf der Konsole bist oder sogar schon seit Jahren eine PS4 dein Eigen nennen darfst, gibt es alle möglichen Tipps und Tricks, um dein Erlebnis mit der Konsole zu verbessern.

Hol dir mehr Speicherplatz

Die großen Veröffentlichungen im Spielkalender haben alle etwas gemeinsam. Sie scheinen einfach immer größer und größer zu werden! Wenn man aber alles, was man auch spielen möchte, auf einmal installiert, dann wird man ziemlich schnell feststellen, dass der Speicher der aktuellen PS4 nicht ausreichen wird. So schade das auch ist! Man muss zwar nicht alles installieren, doch es reicht tatsächlich schon ein Bruchteil der Spiele, die neu auf den Markt kommen im Jahre 2019. Zack, und der Speicher ist voll. Eine einfache Lösung sorgt jedoch dafür, dass du keine Speicherprobleme mehr hast!

Wenn du auf der PlayStation mit der Firmware 4.5 oder höher unterwegs bist, ist es ziemlich einfach, eine der vielen externen PS4-Festplatten anzuschließen. Die meisten USB 3.0 Festplatten von 250GB bis 8TB sollten problemlos an der PlayStation funktionieren. Schließt sie Platte dazu einfach an und wählt in den Einstellungen unter > Geräte > Geräte > USB-Speichergeräte die Option „Als Erweiterungsspeicher formatieren“ aus. Um sicher zu gehen, lest ihr online auf der Sony-Homepage nochmals die ausführliche Anleitung zur Verwendung einer externen Festplatte für eine PS4. Das sollte im Normalfall jedoch nicht nötig sein.

Verwendung des Telefons als Fernbedienung / Tastatur

Die Texteingabe mit dem DualShock 4 und der digitalen Tastatur der PlayStation 4 kann eine langsame und mühsame Angelegenheit sein, besonders wenn du ein Spiel mit textbasierten Chaträumen spielst oder ansonsten ständig Dinge eingeben musst. Glücklicherweise bietet Sony für euch eine Reihe an Alternativen für die Texteingabe! So funktioniert zum Beispiel eine gewöhnliche USB-Tastatur an deiner PlayStation 4 genauso wie an den meisten Laptops und PCs. Die Konsole erkennt ein solches Gerät in der Regel sofort und lässt dich anfangen zu tippen. Auch das Smartphone kann für die Eingabe und als Controller für die PlayStation verwendet werden. Das ist jedoch etwas aufwendiger zu installieren, wenngleich nicht kompliziert. Wenn ihr hier einige Tipps braucht, lest hier die Anleitung für die Verbindung von Android-Handy mit der PS durch.

Einrichten von PS4-VPN über euren Wi-Fi-Router

Der einfachste Weg, ein VPN auf eurer PS4 zu nutzen, ist die Einrichtung eines VPN auf deinem WiFi-Router. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Zunächst könnt ihr einen WiFi-Router kaufen, der über einen direkt integrierten VPN-Zugang – wie etwa einem der Marktführer ExpressVPN - verfügt. Es ist ein wenig kostspielig, aber es ist bei weitem der einfachste Weg, ein VPN auf deiner Konsole (und jedem anderen Gerät, das auch mit deinem Heim-WiFi verbunden ist) zu verwenden, aber es ist nicht der einzige Weg, wie du dieses Ziel erreichen kannst. Ein VPN für PS4 zu verwenden, kann auch einfacher und über die PS selber gemacht werden. Dies ist vermutlich der kompliziertere Weg, den wir euch nicht empfehlen würden. Ihr findet unter dem Link weitere Informationen.

Fazit

Es gibt nicht nur Spiele-Tipps für eure PlayStation. Auch einige andere coole technische Tricks standen heute bei uns auf dem Programm, die euch das Leben und natürlich auch das Spielen einfacher machen. Falls ihr weitere Tipps habt, sendet sie uns gerne ein und wir erweitern diese Serie vielleicht später einmal! Viel Spaß weiterhin beim Zocken!