Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Was macht eine SEO-Agentur?

SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist in der heutigen Zeit so wichtig wie noch nie, um ein Unternehmen online optimal positionieren zu können. Die Konkurrenz im Internet ist groß und statistisch gesehen stufen Nutzer lediglich die ersten zehn Ergebnisse einer Google-Suche als relevant ein. In diesem Artikel klären wir über die Tätigkeiten einer SEO-Agentur auf und welche Möglichkeiten diese den Betreibern von Webseiten bietet.

Tätigkeitsfelder einer SEO-Agentur

Eine SEO-Agentur setzt sich aus Fachleuten zusammen, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Suchmaschinenoptimierung bewandert sind. Dementsprechend vielfältig ist das Dienstleistungsangebot der meisten Agenturen. Prinzipiell lassen sich ihre Tätigkeiten mit dem Dreisatz erkennen, beheben und vermeiden gut zusammenfassen: Eine SEO-Agentur erkennt die Wünsche des Betreibers einer Webseite und die nötigen Schritte, um eine optimale SEO auf allen Ebenen zu gewährleisten. Bereits vorhandene Fehlerquellen werden behoben und zukünftig durch die Tätigkeit der SEO-Agentur auch weiterhin vermieden. Professionelle SEO-Agenturen begleiten Webseiten allumfassend auf dem Weg zu einem hohen Google Ranking. Die meisten Agenturen bieten ein vielfältiges Angebot zu jedem Teilbereich der SEO an, die übergreifend in OnPage- und OffPage-SEO unterteilt werden können. Diese umfassen:

  • Content
  • Struktur
  • Technik
  • Design
  • Social Media Signals
  • Backlingprofil

Abgesehen von den auf einer Webseite implementierten Maßnahmen zur Verbesserung des Google Rankings (OnPage-Optimierungen im Bereich Content, Struktur, Technik und Design) sind sogenannte OffPage-Optimierungen eine zusätzliche Option, um besser gefunden zu werden. Breit aufgestellte SEO-Agenturen bieten die hierfür notwendigen Maßnahmen ebenfalls an. Dazu gehören neben der Vermarktung der jeweiligen Webseite in den sozialen Medien, oftmals mithilfe von Influencern, die Bereinigung und der Aufbau des Backlinkprofils sowie die Fokussierung auf lokale Suchmaschinenoptimierung. Letzteres ist insbesondere für ortsgebundene Betriebe wie beispielsweise Schreiner, Friseure oder Boutiquen ein wichtiger Faktor.

Je nach Agentur können Interessenten auch einen oder mehrere Workshops zur Suchmaschinenoptimierung belegen, sich bezüglich der SEO-Kompatibilität von Webdesign und Content beraten lassen sowie optimierte Produktplatzierungen auf Amazon & Co. vornehmen.

Häufige Fehlerquellen, die SEO-Agenturen erkennen und beseitigen

SEO ist ein hochkomplexes Themenfeld, das für Unerfahrene sehr schnell unübersichtlich werden kann. Den Überblick zu behalten ist jedoch maßgeblich, um die häufigsten SEO-Fehler zu vermeiden. SEO-Agenturen, die eine Webseite optimieren sollen, beseitigen meist folgende SEO-Fauxpas‘:

  • zu wenige, falsche oder unverhältnismäßig viele Keywords auf der Website
  • nicht optimiertes Video-, Bild-, und Tonmaterial
  • schlechter oder doppelter Content, schlimmstenfalls beides
  • strukturelle Fehler beim Aufbau der Website
  • lange Ladezeiten
  • HTTP- statt HTTPS-Verschlüsselung
  • fehlende Meta-Daten

Suchmaschinenoptimierung erfordert einerseits ein ausgeprägtes Fachwissen und andererseits ein hohes Maß an zeitlichem Aufwand. Es gibt zwar eine Vielzahl an Internetquellen zu dem Thema SEO, allerdings sollte man nicht unterschätzen, wie lange es dauert, bis man eine gewisse Expertise vorweisen kann. Eine SEO-Agentur hilft durch ihr ausgewiesenes Fachwissen obige Fehlerquellen zu vermeiden beziehungsweise zu beheben.

 Die Vorteile einer SEO-Agentur

Die Beauftragung einer SEO-Agentur ist für einen professionellen, effektiven und gut sichtbaren Webauftritt unverzichtbar. Durch das geballte Know-how von Experten könne alle Bereiche der On- und OffPage-Optimierung ideal bedient werden, wobei auf aktuelle Trends oder Google-Updates sofort reagiert werden kann. Spezialisierte Agenturen können dabei nicht nur beratend zur Seite stehen, sondern Webseiten aktiv und dauerhaft betreuen

Neben der fachlichen Komponente spielt auch die zeitliche eine wichtige Rolle. Die komplette Suchmaschinenoptimierung selbst in die Hand zu nehmen, während das Kerngeschäft eigentlich ein ganz anderes ist, stellt sich schnell als zeitintensiver Herausforderung dar. Unterm Strich ist eine SEO-Agentur daher meistens die bessere Option.