Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

eBay Verkäufer bewerten

Nach einem Kauf eines Produktes auf eBay können Sie Ihren Handelspartner begründet positiv, neutral oder negativ bewerten. Wenn Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen und somit auch anderen möglichen Kunden helfen wollen, hilft Ihnen diese Anleitung.

Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie die Website von eBay und loggen Sie sich ein.

Schritt 2

Navigieren Sie auf "mein eBay" und auf die "Übersicht Ihrer Käufe". Es öffnet sich ein Feld mit der Liste Ihrer letzten Einkäufe auf eBay.

Schritt 3

In der rechten Spalte "Nächste Schritte" jedes Artikels befindet sich das Menü "Aktion", wo Sie verschiedene Option zur Auswahl haben. Klicken Sie auf "Bewertung abgeben".

Schritt 4

Es öffnet sich ein Fenster, wo sie die Transaktion als positiv, neutral, oder negative bewerten, eine kurze Bemerkung verfassen und Sterne über die Warenbeschreibung, die Kommunikation mit dem Verkäufer und den Versand vergeben können.

Häufig gestellte Fragen

Was bringen meine Bewertungen?

Wenn Sie auf eBay Ihre Verkäufer bewerten, können Sie bei guten Erfahrungen dem Verkäufer mit dem Erhalten eines guten Prozentsatzes an guten Bewertungen weiterhelfen und weiterempfehlen, bei schlechten Erfahrungen den Prozentsatz an guten Erfahrungen drücken und damit auch den Verkäufer nicht weiterempfehlen und potentielle neue Kunden warnen.

Wer kann alles meine Bewertungen sehen?

Ihre abgegebenen Bewertungen sind anonym, aber öffentlich. Damit können sich andere mögliche Käufer ein detailliertes Bild machen.

Was bedeutet eine Bewertung für den Verkäufer?

Positive Bewertungen helfen den Verkäufer, negative Bewertungen können den Ruf und die Möglichkeiten des Verkäufers schädigen. Kontaktieren Sie lieber den Verkäufer und versuchen Sie vorherrschende Probleme zu lösen, bevor Sie eine negative Bewertung abgeben.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber