Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Neuen Computer konfigurieren und kaufen - nur wo?

Spätestens im Februar möchte ich mir einen neuen Computer zusammen mit einem neuen Monitor kaufen. In den letzten Wochen habe ich mich immer wieder näher erkundigt und nach den besten Angeboten gesucht, fündig geworden bin ich bei Mindfactory - dort gibt es einen übertakteten Computer mit Core2Quad-Prozessor, der über eine Taktfrequenz von 4 Gigahertz verfügt, sowie 8 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Dieser kostet um die 1.000 Euro - etwa so viel wollte ich auch für den neuen Computer ausgeben. Jetzt muss ich nur noch sehen, dass der tatsächlich gut ist. Da es sich bei diesem Angebot nur um Sofortkauf handelt, nicht jedoch um eine Konfiguration, kann ich nicht eigenständig umrüsten, denn eine besondere Grafikkarte brauch ich nicht - 300 Euro lohnen sich für meine Bedürfnisse nicht wirklich, denn ich spiele überhaupt nicht am Computer.

Bei Apple habe ich den neuesten iMac gesehen, doch für über 2.000 Euro möchte ich nun doch keinen Computer kaufen - obwohl ja bereits ein großer 27-Zoll-Monitor integriert ist. Apropos Monitor - ich möchte nicht mehr auf einem 19-Zoll-Modell arbeiten, es darf gern größer sein. 30 Zoll wären natürlich optimal, da hier der Preis noch einigermaßen stimmt - um mir einen 40-Zoll-TFT zu kaufen, müsste ich aber wirklich sehr tief in die Tasche greifen, das lohnt sich nicht.

Ja, das sind wieder nur Fragen... so richtig kann ich mich einfach nicht entscheiden, aber zum Glück lasse ich mir noch bis Februar Zeit, denn dann sinken die Preise nach dem Weihnachtsgeschäft wieder - hoffe ich zumindestens.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber