Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Ab wie vielen Jahren gilt ein Computer als veraltet?

Immer wieder werde ich gefragt, ab wann ein Computer als veraltet gilt, wenn man sich ein neues System zugelegt hat. Wöchentlich kommen neue Hardware-Komponenten und Geräte auf den Markt, deswegen ist es so gut wie nie möglich, einen aktuellen Computer zu besitzen. Zwar kann man mit einem ganz neuen PC die neuesten Spiele installieren und einige Zeit lang nutzen, aber trotzdem verliert der Computer an Wert und kommt aus der Mode.

Wie schnell veraltet ein Computer eigentlich? Laut "Murphy's Third Law on technical obsoloescence in IT Hardware" fällt der Wert eines Computers nach dem ersten Boot (Hochfahren) täglich um 10 Prozent. Bei einem Restwert von 5 Prozent des Neupreises verharrt der Computer dann für fünf Jahre und ist eigentlich nicht mehr verkäuflich.

Wann sollte man sich einen neuen Computer kaufen? Natürlich kommen die neusten Softwares und Spiele nie aus der Mode, brauchen also erhöhte Anforderungen. Wenn der alte Computer die Leistung auch mit Tricks nicht erreichen kann, dann muss entweder neue Hardware ersetzt werden oder man entscheidet sich für einen neuen Computer.

Ich denke, dass ein Computer gut und gern 5 Jahre im Betrieb sein kann, bis man sich einen neuen zulegen sollte. Nach einem halben Jahrzehnt ist mit sicherlich ein neues Betriebssystem auf den Markt gekommen und die Festplattenkapazitäten wird um das achtfache gestiegen sein. Außerdem braucht man immer schnellere Prozessoren, um ausreichend Arbeitstempo erreichen zu können.