Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Desktop effizienter sauberhalten

Ich muss ehrlich zugeben, ich gehöre zu den Computerbenutzern, die ihren Desktop einfach nicht sauberhalten können, da kann das Hintergrundbild noch so schön sein. Als ich vor geraumer Zeit in der Computerbild las, bemerkte ich ein Programm, welches nicht wirklich einen eindeutigen Namen hatte: Rocket Dock.

Was genau ich mir darunter vorstellte, war ein Scherzprogramm, doch meine Annahme entpuppte sich als falsch.

Rocket Dock ist ein leistungsstarkes und benutzerfreundliches Programm, mit dem man alle Icons und Verlinkungen auf dem Desktop verstecken kann. Das Prinzip ist kinderleicht: Der Nutzer zieht seine Icons einfach in die Rocket Dock - Leiste und schon ist nur noch das Desktopbild zu sehen. Sobald man die Maus über die Leiste oder zum Rand des Bildschirms zieht, zeigen sich wieder alle Symbole ordentlich sortiert.

Download des Programmes: Rocket Dock

Auf der Homepage kann man sich ein kleines Video angucken, dieses beschreibt die genauen Funktionen und das Aussehen von Rocket Dock. Jetzt steht man nur noch vor einem kleinen Problem, denn der Papierkorb auf dem Desktop ist das einzige Icon, welches wir nicht so einfach wegbekommen. Wer also den Rocket dock eigenen Papierkorb in der Leiste, statt dem Desktoppapierkorb verwenden möchte, muss folgende Schritte beachten.

1. Schritt - auf Start klicken und Ausführen auswählen

2. Schritt - regedit eintippen und Entertaste drücken

3. Schritt - nach folgender Ordnerstruktur suchen:

HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/explorer/Desktop/NameSpace

4. Schritt - nach {645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E} suchen und löschen

5. Schritt - Computer neustarten

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber