Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Logitech VX Nano Cordless Laser Mouse

Was kann man eigentlich von einer 45 Euro teuren Laser-Maus ohne Kabel erwarten? Dieser Frage setze ich mich im laufe dieses Berichts auseinander, denn seit Tagen beschäftige ich mich mit Desktop-Gadgets wie Tastaturen und Mäusen. Die Logitech VX Nano Cordless Laser Mouse wurde speziell für eine hervorragende Laserpräzision entwickelt, deswegen können Gamer endlich die gewünschte Geschwindigkeit bei Spielen erreichen. Der Empfänger der Nano Cordless Laser-Maus ist so winzig, dass dieser besonders für Notebooks sehr zu empfehlen ist, denn er verschwindet regelrecht im USB-Port.

Wer Angst hat, dass die Verbindung ständig abbricht, dem kann ich sagen, dass die 2,4-GHz-Signalübertragung sehr modern und stabil funktioniert, deswegen kann man der neuartigen Technologie vertrauen. Besonders gut finde ich das reibungsfreie Tastenrad. Man kann einmal drehen und dann läuft das Rädchen mehrere Runden ohne abzubremsen. Dies ermöglicht einen superschnellen Bildlauf, gerade für lange Dokumente ist dies zu emfehlen. Die XV Nano ist herkömmlichen optischen Mäusen sehr überlegen, denn die Auflösung des Lasers beträgt 1600 dpi. Das kompakte und sehr robuste Design der Maus passt sich jeder Handform ideal an, egal ob Links- oder Rechtshänder.

Insgesamt denke ich, dass man 45 Euro für eine Maus ausgeben kann, wenn man derartige Qualität und Leistung geboten bekommt. Ich persönlich spare keinen Cent an Technik, denn ich schätze die Qualität. Die Logitech VX Nano Cordless Laser Mouse kann ich besonders Gamern aufgrund der schnellen und präzisen Steuerung empfehlen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber