Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Saturn: Logitech Illuminated USB Keyboard

Nachdem das Mausrad meiner alten Maus von Cherry leider schlapp gemacht hat, musste ein neues Modell her. Eigentlich bin ich gestern extra zu meinem Saturn in Erfurt gegangen, um mir ein neues Tastatur-Maus-Set zu kaufen. Leider war das Angebot aber nicht wirklich berauschend. Nur wenige Kombinationen standen zur Verfügung, entweder waren mir die Sets zu billig oder einfach viel zu teuer. Weil ich ja wirklich sehr viel schreibe, ist mir eine Tastatur in Verbindung mit einer Maus für 25 Euro einfach nicht gut genug. Naja, letztendlich konnte mich der Verkäufer überreden und ich entschied mich für zwei separate Produkte.

Zum einen für eine kabellose Logitech Laser-Maus und zum anderen für das Logitech Illuminated USB Keyboard. Und meine neue Tastatur möchte ich nun vorstellen. Bei dem Illuminated Keyboard handelt es sich um eine hintergrundbeleuchtete Tastatur mit dem typischen Tastenlayout für Deutschland. Die Besonderheit ist ganz klar das angenehme Tipperlebnis bei Tag und bei Nacht. Jede Tastae wurde einzeln lasergraviert, so ist das Ablesen der Buchstaben problemlos möglich. Zudem ist wirklich jede Taste so beleuchtet, dass ausschließlich die Buchstaben beleuchtet sind. Wer also auch mal im Dunkeln sitzt und ein wenig schreiben möchte, der kann das mit der Illuminted Tastatur sehr bequem machen.

Das Design der Logitech Illuminated Tastatur ist ganz klar das sehr dünne Profil. Nur 9,3 mm ist die gesamte Tastatur an der dicksten Stelle hoch, das verpasst jedem Arbeitsplatz also einen Hauch von Eleganz und Modernität. Jede Taste verfügt über das PerfectStroke Design mit präzisem Mikromechanismus. Durch diesen größeren Tastenhub ermöglicht die Tastatur ein noch flüssigeres, komfortableres und leiseres Tippen. Eigentlich dachte ich vor 5 Monaten noch, dass meine Cherry Tastatur sehr leise ist, aber wenn ich jetzt die Logitech Tastatur höre, dann höre ich nichts. Noch leiser geht es meines Erachtens gar nicht mehr.

Sehr schön finde ich übrigens auch die Handballenablage, die durch eine Art Gummioberfläche sehr weich ist. Wer mal einen Augenblick nicht schreibt, der wird sich freuen, wenn er seine Handballen nicht auf der kalten Schreibtischunterlage ablegen muss. Besonders edel wirkt noch die Integration der Handballenauflage. Diese wird nämlich durch einen hochwertigen durchsichtigen Rahmen einfach und schön kombiniert.

Laut der Verpackung verfügt die Tastatur über 100 Tasten, das stimmt. Neben der vier normalen Funktionstasten, mit denen ich die Lautstärke und die Hintergrundbeleuchtung einstellen kann, gibt es noch 14 weitere Funktionstasten, die in den F-Tasten integriert wurden. Meistens brauche ich diese Windows-Funktionstasten gar nicht, deswegen finde ich es sehr gut, dass Logitech statt einer weiteren Tastenreihe für die Funktionen einfach die programmierbaren Funktionstasten mit den Windows-Funktionstasten kombiniert hat. Wenn ich eine frei programmierbare Funktion wählen möchte, dann drücke ich einfach die FN-Taste unten neben der ALT GR-Taste und kann dann einfach zwischen den 14 Tasten auswählen.

Bisher macht die Logitech Illuminated Tastatur einen sehr hochwertigen Eindruck. Der Preis ist zwar wirklich nicht gerade erfreulich, dafür macht das Tippen noch mehr Spaß als vorher. Bei Saturn war die Tastatur für 89,99 Euro im Angebot. Daich zusätzlich eine Maus gekauft habe, die auch nicht ganz billig war, habe ich Rabatt bekommen, sogar ohne zu fragen. Letztendlich habe ich für die Illuminated Tastatur 75 Euro bezahlt. Und wer jetzt noch einen kleinen Blick zu Amazon wirft, der sieht, dass die Tastatur dort für 75,95 Euro im Angebot ist. Was mich persönlich sehr freut, ist dass die durchschnittliche Kundenbewertung bei allen 5 Sternen liegt. Einige haben sich zwar vergriffen und gleich weniger Punkte gegeben, aber bei 55 sehr guten Bewertungen, kann man die paar Ausnahmen getrost außer Acht lassen. Ich kann die Tastatur wirklich jedem empfehlen, der sehr viel schreibt. Zwar eignet sich die Tastatur nicht wirklich für Gaming, denn die Tasten sind einfach zu flach, um immer auf der selben zu bleiben. Die Tastenoberfläche wurde extra etwas rutschiger gestaltet, um wirklich sehr schnelles Schreiben zu ermöglichen. Mein Fazit für diese Tastatur: Top!

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber