Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Speed-Link UltraPortable Audio Card

Nicht alle Computer haben eine gute Soundkarte on Board, deswegen muss man auf Notlösungen zurückgreifen, die einem einen weiteren Kopfhöreranschluss ermöglichen. Ein besonders geeignete Lösung ist die Speed-Link UltraPortable Audio Card, also eine Soundkarte, die über USB-Anschluss mit dem Computer verbunden werden kann. Gerade einmal so groß wie ein flachgedrückter USB-Stick ist die Soundkarte für alle Fälle von Speed-Link.

Sobald die Technik angeschlossen wurde, ist es möglich über den Line-Out Klänge zu hören und über den Line-In Klänge aufzunehmen. Normalerweise werden bei diesen Soundkarten nicht die eingebaute Technik verwandt, um Töne zu erzeugen, sondern die in jedem neuen Computer verbauten Minisoundkarten, die direkt mit dem USB-Anschluss verbunden sind. In unserem Fall ist es allerdings nicht so und man kann mit sehr guten Soundresultaten rechnen, vergleichbar wie die in dem Computer eingebaute on Board Soundkarte.

Geeignet ist die Minisoundkarte im USB-Stick Format für alle Windows Betriebssysteme ab 98 SE, für das zuletzt genannte ist dann allerdings ein mitgelieferter Treiber notwendig. Selbst an einem Gebrauch am Notebook ist zu denken, denn die Audio Card benötigt keinen seperaten Stromanschluss und wird stromsparend über die Stromversorgung des Computers oder Notebooks versorgt. Besonders überrascht war ich, als ich gelesen hatte, dass man als Kunde gerade einmal 15 Euro bezahlen muss und schon hat man eine vergleichsweise sehr gute Soundkarte, die man an jeden Computer anschließen kann.