Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

eBay-Verkäufer müssen kostenlosen Versand anbieten

Um sein Angebot noch attraktiver zu machen, hat eBay seine allgemeinen Geschäftsbedingungen ein wenig angepasst. Jetzt sind gewerbliche und private Verkäufer verpflichtet, Waren in einigen Bereich kostenlos zu versenden. Manche Händler bei eBay haben ihren Kunden überhöhte Versandkosten aufgedrängt, das hat viele potentielle Käufer sicherlich abgeschreckt. Die Versandkostenfreiheit möchte eBa nun in zahlreichen Unterkategorien von Kleidung & Accessoires, Audio & Hi-Fi, Foto und Camcorder, Computer, TV, Video & Elektronik, Handy & Organizer sowie PC- & Videospiele einführen.

Die neue Regelung soll am 15. Juni 2009 in Kraft treten. Etwas überraschend für mich ist, dass nicht nur gewerbliche Verkäufer die Versandkosten tragen müssen, sondern auch private Händler. Bis alle Neuerungen endgültig in Kraft treten, wird eBay vorerst eine Rabattaktion einführen. In der Übergangszeit müssen Verkäufer 20 Prozent weniger Verkaufsprovision an eBay abführen. Die Übergangszeit wird vorerst nur bis zum 30. Juni 2009 gültig sein.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber