Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Googles Android hat zu viele Sicherheitslücken

Endlich ist das neue Handy G1 bei T-Mobile erschienen, doch schon wurden von Sicherheitsexperten gravierende Sicherheitslücken in der von Google entwickelten Software Android gefunden. Sobald der Benutzer mit dem Google Browser im Internet surft, können präparierte Schadseiten Codes in das Handy einschleusen und Fehler verursachen.

Die Firma Independent Security Evaluators (ISE) bemerkte den Fehler und möchte einen zuverlässigen Weg entwickeln, diesen Fehler zu umgehen. Zum Glück kann der schädliche Code nicht das gesamte Handy lahmlegen, sondern nur den Webbrowser verlangsamen. Google wurde bereits informiert und möchte bald ein Update herausbringen. Natürlich das mit Kosten für die Benutzer des G1 verbunden.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber