Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Rückruf defekter Toshiba Notebook-Akkus

Immer wieder hörte man von Unternehmen wie Dell und Apple, dass die von Sony hergestellten Notebook-Akkus nicht sonderlich viel taugen und deswegen zurückgerufen werden mussten. Wie nun bekannt wurde, verbaute Toshiba in den Notebooks ebenfalls sehr schlechte Akkus, die den Ladevorgang vorzeitig abbrechen und immer weniger Energie abgeben können.

Genau betroffen sind die Modelle Tecra, Equium und Satellite, diese Geräte wurden Mitte 2006 hergestellt. Um seine Kunden nicht zu sehr zu verärgern, werden die Akkus kostenlos ausgetauscht und alle Kosten von Toshiba übernommen.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte

Ratgeber