Ihre Experten für neue Medien

Bekannt ausBekannt aus dem ZDF, BR und Antenne Bayern

Mattes Display: ThinkPad T500 für 899 Euro

Als Sonderposten beschrieben steht zurzeit das Lenovo ThinkPad T500 (2055-X12) bei Notebooksbilliger.de zum Verkauf. Das Business-Notebook ist eine perfekte Mischung aus Leistung und Mobilität: Für 899 Euro bekommt der Käufer einen Intel Core Prozessor sowie ein mattes Display.

Den meisten Anwendern fällt es erst auf, wenn sie mit einem länger gearbeitet haben. Ein mattes Display ist einfach komfortabler wie ein glänzendes. Gerade im mobilen Einsatz hat es seine "sichtbaren" Vorzüge. Das T500 hat aber auch sonst einiges zu bieten. Unter der robusten Hülle aus einer Mischung von Hartplastik und einer Titanbeschichtung arbeitet ein Intel Core 2 Duo P8400 Prozessor, der mit zweimal 2,26 Gigahertz taktet.

Solide GPU von ATI

Da der Arbeitsspeicher mit zwei Gigabyte etwas mager ausfällt, empfiehlt es sich, gleich beim Kauf auf eine Aufrüstung auf bis zu acht Gigabyte zu achten. Allerdings muss dann auch ein Windows-7-Upgrade von der 32Bit- auf die 64Bit-Version erfolgen. Als Grafikkarte ist die ATI Mobility Radeon HD 3650 verbaut. Sie reicht zwar nicht für die aktuellsten Spiele, dafür ist sich aber auch nicht konzipiert. Alle anderen Anwendungen, die im Büro- sowie im häuslichen Alltag anfallen, schafft die GPU spielend.

Mattes Display

Anwendungen, Filme, Bilder und ähnliches werden auf dem großen 15-Zoll Bildschirm angezeigt. Das matte Display löst gute 1.680 x 1.050 Pixel auf und beschreibt zudem einen WSXGA+ TFT. Die Bildschirmtechnologie ermöglicht es, lange mit dem Gerät zu arbeiten, ohne müde Augen zu bekommen. Leider muss der Anwender auf eine große Festplatte verzichten. Nur 160 Gigabyte sind verbaut. Eine 500 Gigabyte Festplatte ist eigentlich Pflicht und sollte bereits beim Kauf angemerkt werden. Der Kostenpunkt liegt bei der Größe bei zirka 150 Euro.

In Sachen Peripherie gibt es nichts zu meckern. Das Gerät verfügt über jeweils einen VGA-, DVI-, DisplayPort-, IEEE1394-Firewire-, ExpressCard-Slot sowie einen Docking-Anschluss. Zudem sind an der Seite noch drei USB-2.0-Schnittstellen eingelassen. Ins Internet gelangt der Anwender mit dem Notebook via WLAN 802.11 n und Gigabit-LAN. Das Lenovo T500 kostet bei Notebooksbilliger.de 899 Euro und wird bei anderen Online-Händlern teilweise noch mit 1.000 geführt.

Was Sie auch zum Thema interessieren könnte